Nächtlicher Überfall in Hohne




HOHNE. Wie die Polizei erst heute mitteilt, kam es bereits am vergangenen Wochenende zu einem dubiosen Überfall auf ein Ehepaar in Hohne.


Die beiden 51 und 53 Jahre alten Opfer hätten bereits geschlafen, als in der Nacht zu Samstag, 11.06.2022, gegen 01:40 Uhr zwei unbekannte Männer in ihr Haus in der Straße "Trambalken" eingedrungen seien. Es sei zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen dem Bewohner und den beiden Männern gekommen. Dadurch sei der 53-Jährige leicht verletzt worden. Ohne etwas zu stehlen, hätten die beiden Täter anschließend das Haus verlassen. Was die Täter mit beabsichtigt hatten, ist derzeit unklar.

Die Polizei Celle hat die Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung aufgenommen und bittet nun Zeugen, die in der fraglichen Nacht in Tatortnähe verdächtige Personen, Fahrzeuge oder sonstiges beobachtet haben, sich zu melden unter Telefon 05141/277-215 oder -325.


2.877 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Garage in Vollbrand

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Ob kleine Geschichten aus der Region oder exklusive TV-Interviews mit nationaler Prominenz, ob Live-Streams oder Pläne im Original - mit diesem Konzept bundesweit Vorreiter, auch auf allen wichtigen sozialen Kanälen mit der höchsten Reichweite der Region und "echten Followern“ statt gekaufter.

 

Wir beleuchten alle Seiten und decken auf, was andere nicht veröffentlicht haben möchten, anstelle dem Trend zur "Hofberichterstattung“ zu folgen. Das alles kostenlos, dank engagierter Medienpartner, unzensiert seit 2010.

 

Wollen auch Sie unabhängigen Journalismus unterstützen? Ihre Patenschaft, ob einmalig, monatlich oder jährlich, sichert unsere Neutralität und Ihre Information.