Mittsommer-Feierabend in der Südheide


Treppenspeicher in Lutterloh. Foto: Lüneburger Heide GmbH

SÜDHEIDE. Am Dienstag, 21. Juni 2022, findet in Lutterloh am Treppenspeicher von 18:00 bis 22:00 Uhr der „Mittsommer-Südheide-Feierabend“ statt. Der Gedanke, einen geselligen Abend in der Mitte der Gemeinde zu organisieren, ist nicht neu. Aber die Corona- Pandemie hat nahezu alles zum Erliegen gebracht. „Und so waren die Bedenken groß, wann wir gefahrlos einen solchen Abend in Angriff nehmen können", so der Vorstandsvorsitzende des Unternehmerverband Südheide (UVS) e.V., Albert Ehlers.

Der Unternehmerverband Südheide e.V. veranstaltet diesen Abend für Einheimische und Gäste. Auf jeden Fall so es keine Konkurrenzveranstaltung zu dem äußerst beliebten „Hermannsburger Feierabend“, der in Verbindung mit den Heidewirten durchgeführt wird und seinen festen Platz bei den örtlichen Veranstaltungen hat, betont der UVS.

Die Besucherinnen und Besucher können sich auf Getränke ohne und mit Alkohol freuen. Für das leibliche Wohl werde gesorgt sein. Zudem soll es einige Überraschungen - in musikalischer Hinsicht, als auch für die Kinder, geben.


Für alle Besucher des Feierabends, die sich gern chauffieren lassen möchten, besteht die Möglichkeit zur Nutzung des Bürgerbusses. Dieser fährt um 18.00 Uhr und um 18.45 Uhr von Hermannsburg sowie um 18.20 Uhr und 19.10 Uhr von Unterlüß jeweils zum Treppenspeicher Lutterloh. Rückfahrt ist um 21.00 und 21.40 Uhr ab dem Treppenspeicher nach Hermannsburg sowie um 21.20 Uhr und 22.00 Uhr ab Treppenspeicher nach Unterlüß möglich.

Eine Anmeldung für die Nutzung des Bürgerbusses ist unbedingt bis zum Montag, den 20.06.2022, 12.00 Uhr unter der Telefonnummer 05052/6555 oder 0171/5643451 oder per E-Mail an info@unternehmerverband-suedheide.de erforderlich.



98 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Ob kleine Geschichten aus der Region oder exklusive TV-Interviews mit nationaler Prominenz, ob Live-Streams oder Pläne im Original - mit diesem Konzept bundesweit Vorreiter, auch auf allen wichtigen sozialen Kanälen mit der höchsten Reichweite der Region und "echten Followern“ statt gekaufter.

 

Wir beleuchten alle Seiten und decken auf, was andere nicht veröffentlicht haben möchten, anstelle dem Trend zur "Hofberichterstattung“ zu folgen. Das alles kostenlos, dank engagierter Medienpartner, unzensiert seit 2010.

 

Wollen auch Sie unabhängigen Journalismus unterstützen? Ihre Patenschaft, ob einmalig, monatlich oder jährlich, sichert unsere Neutralität und Ihre Information.