top of page

Anzeigen

IKK classic
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg
Deecke_Lagerverkauf_Top-Rectangle_300x160_KW07_1-3.gif

Mitstreiterinnen der „Aktion Herzkissen Nienhagen“ des SoVD nähen und spenden 500 Herzkissen



NIENHAGEN. Im August 2022 startete der SoVD Ortsverband Nienhagen die „Herzkissen-Aktion Nienhagen“. Auch in diesem Jahr wurde die Aktion mit großem Erfolg weitergeführt. Nachdem in 2022 über 400 Herzkissen genäht, fertiggestellt und gespendet wurden, waren es in 2023 sogar an die 500 Herzkissen. Ursprünglich kommt die Idee aus den USA und kam über die Dänin Nancy Friis-Jensen auch nach Deutschland. Sie gründete das Heart Pillow Project, bei dem es vordergründig darum geht, die Herzkissen auf ehrenamtlicher Basis zu nähen und dann an Betroffene zu verschenken.


Ein Verkauf der Herzkissen ist nicht vorgesehen, wird leider dennoch immer mehr praktiziert. Denn es geht darum den Patienten und Patientinnen eine Freude ins Gesicht zu zaubern, wenn sie nach der OP die Augen das erste Mal öffnen. Es ist ein Symbol für Mut und Stärke, für Herzlichkeit und Menschlichkeit, für Hoffnung und Zuversicht und sollen den betroffenen Frauen und Männern zeigen “Du bist nicht allein!”. Die Kissen wurden nicht nur an Krebspatientinnen und -patienten weitergegeben, sondern an ganz viele andere Institutionen, die viele Möglichkeiten für den Einsatz ge- und erfunden haben: Carolin Hein-Lienau von der Physiotherapiepraxis Hein-Lienau und Stute freute sich über Herzkissen, die an die betroffenen Patienten weitergegeben wie auch in Behandlungen eingesetzt werden. Bei der Physiotherapiepraxis Regener werden die Herzkissen von den Patienten gerne angenommen. Auch die Mitarbeiterinnen im Hospiz Celle freuten sich über Herzkissen.


Imke von Frieling vom Ambulanten Hospiz Celle erhielt eine große Tüte bunter Herzkissen für die ambulante Begleitung durch Ehrenamtliche in der Häuslichkeit, im Krankenhaus und in Pflegeheimen. Frau Adler-Wietjes, Heimleiterin der Seniorenresidenz Lichtblick in Wathlingen, freute sich über die kleinen Seelentröster mit der persönlichen Nachricht für die Bewohnerinnen und Bewohner. Beim Frauenfrühstück im Oktober nahm Imke von Frieling ergriffen weitere Kissen für das Hospiz Celle und das ambulante Hospiz Celle entgegen. Viele Herzkissen werden bei den unterschiedlichen Veranstaltungen des SoVD Ortsverbandes für sich oder andere Betroffene mitgenommen. Auf Nachfrage wurden Herzkissen an Mitglieder, Freunde oder Gäste des SoVD Ortsverbandes Nienhagen für sich oder Familienangehörige übergeben, nachdem sie davon gelesen oder gehört hatten.


Die letzten der 500 Herzkissen wurden vor kurzem an die Sozialstation Wathlingen/Flotwedel übergeben. Michaela Schnoor war begeistert, nach 2022 erneut Herzkissen für die Patienten zu bekommen, bei denen die Übergabe ein Gefühl der Herzlichkeit und des Trostes hinterlässt. „Es war ein total schönes Gefühl für uns, diese Herzen zu machen, zu übergeben und zu sehen, wie unsere Herzkissen helfen können“ freuen sich Burgl Wengert und Gisela Janßen vom Vorstand des SoVD Ortsverbandes Nienhagen. Sie sind überwältigt vom Engagement der vielen Näherinnen, Helferinnen aus Nienhagen, Nienhorst, Großmoor, Adelheidsdorf, Eicklingen, Hambühren, Celle und und und. Mit einer solchen Resonanz hätte keiner im Vorstand gerechnet. Deshalb auch an dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an alle, die sich bisher aktiv an der Herzkissenaktion beteiligt haben. Nur gemeinsam lässt sich diese Herzensangelegenheit Herzkissen überhaupt verwirklichen. Die Herzkissen-Aktion geht im nächsten Jahr am 7. Februar 2024 um 14.30 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus Nienhorst weiter. Wer mitmachen möchte, ist herzlich willkommen. Der SoVD Ortsverband Nienhagen freut sich auch über schon genähte Herzkissen zum Füllen und Geldspenden für Füllmaterial, um dieses so erfolgreiche Projekt in den nächsten Jahren weiterführen zu können.

Aktuelle Beiträge
bottom of page