top of page
Premium-Sidebar-Hintergrund-580x740.jpg

Anzeigen

IKK classic
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg

Mitgliederversammlung des FDP Ortsverbandes Südheide


FDP-Vorstand (von links): Karsten Lange, Susanne Brand, Hans-Jürgen Dralle und Heinrich Lange. (Foto: Edmund Riggers)

HERMANNSBURG. Auf Einladung von Susanne Brand trafen sich die Freien Demokraten des FDP Ortsverbandes Südheide im Best Western Hotel „Heidehof“ in Hermannsburg zur jährlichen Mitgliederversammlung. Aktuell hat der Ortsverband 29 Mitglieder und zahlreiche Unterstützer.


In ihrem Bericht als Vorsitzende konnte sich Brand kurzfassen: „Durch unsere monatliche Zusammenkunft und die regen Diskussionen sind alle Mitglieder auf einem guten Informationsstand.“

Der Schatzmeister Hans-Jürgen Dralle konnte auf eine gut gefüllte Kasse verweisen, die ordnungsgemäß geführt wird. Die Vorstandswahlen bestätigten Susanne Brand als erste Vorsitzende, Hans-Jürgen Dralle als Schatzmeister und Heinrich Lange als Schriftführer. Dem zweitem Vorsitzenden Edmund Riggers wurde für sein langjähriges Wirken herzlich gedankt, da er nicht wieder antreten wollte. In seiner Nachfolge wurde Karsten Lange gewählt, wodurch nun auch der Ort Unterlüß im Vorstand vertreten ist.


Im Blick nach vorne wurden die Arbeitsgruppen zum Gemeindeentwicklungsplan 2040, der Landesparteitag in Celle am kommenden Wochenende, eine Veranstaltung am 3.Mai mit dem Kandidaten für die Europawahl Jan-Christoph Oetjen und eine Bildungsreise nach Görlitz im Herbst thematisiert. Das Sommerfest mit Fahrradtour ist für den 1. Juni geplant.

Insgesamt ist der Ortsverband gut aufgestellt und schaut in schwierigen Zeiten mit positivem Gestaltungswillen in die Zukunft.


Text: Heinrich Lange

Comments


Aktuelle Beiträge
bottom of page