top of page
Premium-Sidebar-Hintergrund-580x740.jpg

Anzeigen

IKK classic
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg

Meistertitel für die Nienhägener Judoka


Karolina Conradt, Isabella Skiereck, Mimi Meißner, Monisha Rahel Njingo, Emma Bürgemeister, Lenja Kotowski, Martha Wandel, Ezda Sahin, Tessa Baars Foto:Sandra Edling

NIENHAGEN.Ungeschlagen konnten die SVN Mädels den Titel des Landesmeisters für sich gewinnen. Namhafte Mannschaften wie den Titelverteidiger der letzten drei Jahre, die Kampfgemeinschaft VfLGrasdorf / Judo Taem  Hannover, wurden knapp mit 4:3 besiegt.


Auch die Crokodiles Osnabrück wurden nach einer spannenden Begegnung mit 4:3 geschlagen. Sehr konzentriert konnten die Mädels die Kampfgemeinschaft vom Visbeck /Salzberg mit einem 5:2 besiegen und im vierten Kampf sogar gegen den MTV Elze einen 6:1 Sieg  einfahren. Damit konnte uns der Titel nicht mehr genommen werden.


Hochmotiviert, von ihren SVN Vorgängern, dem Deutschen Meister von 2018, wollten die kleinen Nachwuchskämpfer auch ihren ersten großen Titel gewinnen, was ihnen auch gelang! 

Mit einer starken Teamleistung und der Unterstützung unserer U13 Jungs, die den sechsten Platz erkämpften, wurden die Mädels zum Sieg angefeuert. 


Das Trainerteam ist richtig stolz auf die geschlossene Leistung, unserer U13 Teams der Mädchen und Jungen.


Text:Maik Edling

Comments


bottom of page