„Masche für Masche ins Glück“ – Lesung mit Friederike Hansmann


Foto: Andreas Sprenger

CELLE. Wer die Celler Autorin Friederike Hansmann live erleben möchte, ist am Donnerstag den 25. August um 19:30 Uhr zur "romantisch-frischen Lesung" im Innenhof des Ateliers Allernixe eingeladen. Im Rahmen des Celler Kultursommers liest „Freddy“ aus ihrem neusten Roman „Masche für Masche ins Glück“. Der Eintritt ist kostenfrei. Um Anmeldung per Email an info@allernixe.de wird gebeten.


Einlass 19:00 Uhr – Beginn 19:30 Uhr

Atelier Allernixe, Schuhstraße 47




ÜBER DIE AUTORIN

Schon als Kind erfand Friederike (Freddy) Hansmann leidenschaftlich gern Geschichten. Ihr erstes Buch – einen Jugendroman – veröffentlichte sie mit 16 Jahren. Auch danach blieb sie dem Schreiben treu und arbeitete u. a. als Redakteurin und Projektmanagerin in Hamburg. Mittlerweile lebt sie mit Freund, Stiefkindern, Hund und Kater in Celle. Das Schreiben liebt sie immer noch.


ÜBER DAS BUCH

Um nach einer Pechsträhne wieder Kraft zu schöpfen, entschließt sich Protagonistin Georgie zu einer Auszeit bei ihrer unkonventionellen Tante Vera. Georgie genießt die Ruhe auf dem Land und die liebevolle Fürsorge ihrer Tante. Trotzdem schafft sie es nur schwer, neuen Mut zu fassen. Als Vera sie zum Häkeln motiviert, merkt sie, wie es ihr Masche für Masche besser geht – es ist fast so, als würde sich eine heilsame Wirkung entfalten. Auch den Nachbarn Tom sieht Georgie plötzlich mit ganz anderen Augen …

(Nicole Tschierschke, Lektorin)



99 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Ob kleine Geschichten aus der Region oder exklusive TV-Interviews mit nationaler Prominenz, ob Live-Streams oder Pläne im Original - mit diesem Konzept bundesweit Vorreiter, auch auf allen wichtigen sozialen Kanälen mit der höchsten Reichweite der Region und "echten Followern“ statt gekaufter.

 

Wir beleuchten alle Seiten und decken auf, was andere nicht veröffentlicht haben möchten, anstelle dem Trend zur "Hofberichterstattung“ zu folgen. Das alles kostenlos, dank engagierter Medienpartner, unzensiert seit 2010.

 

Wollen auch Sie unabhängigen Journalismus unterstützen? Ihre Patenschaft, ob einmalig, monatlich oder jährlich, sichert unsere Neutralität und Ihre Information.