Müden verlost Reise auf den Spuren des heiligen Laurentius


Faßbergs Bürgermeisterin Kerstin Speder mit Volker Nickel und Michael Gebers (v.l.) geben am 17. August den Gewinner bekannt. Foto: Jan Wolf

MÜDEN/ÖRTZE. Zum 1000-jährigen Jubiläum von Müden an der Örtze hat der Förderkreis -NaturHeimat- Müden/Örtze e.V. eine tolle Tasse mit dem entsprechenden Jubiläumslogo herausgebracht. Seit einigen Monaten ist sie bereits auf dem Markt und wird fleißig gekauft. „Darüber hinaus erreichen uns viele eindrucksvolle Bilder mit dieser Tasse aus allen Ecken dieser Welt, denn unter dem Hashtag #einetassegehtumdiewelt ist dieser kleine Botschafter unseres Dorfes mittlerweile ständiger Begleiter auf vielen Reisen“, freut sich der 1. Vorsitzende des Förderkreises, Volker Nickel.


Wer die Tasse kauft, findet darin ein Los. Die Verlosung wird während des diesjährigen Laurentius-Marktes, besser bekannt als Müdener Markt, stattfinden. Als Hauptpreis winkt dem Gewinner beziehungsweise der Gewinnerin eine Reise „auf den Spuren des heiligen Laurentius“ für zwei Personen nach Rom. „Der entsprechende Gutschein im Wert von 2.022 Euro kann im Reisebüro Phillips in Bergen eingelöst werden. Zudem gibt es ein Reisetaschengeld in Höhe von 200 Euro“, so Nickel weiter.


„Die Idee hinter dem Hauptpreis ist die 1000-jährige Geschichte Müdens. Da ist es passend, sich auf die Suche nach den historischen Spuren des Namenspatrons unserer Kirche und unseres über 800 Jahre alten Müdener Marktes zu begeben. Neben den vielen kulturellen Highlights in der heiligen Stadt kann der Gewinner oder die Gewinnerin die Region Laurentum erkunden, aus der der Namensgeber unserer Kirche und des Laurentius Marktes stammt“. Die Ziehung der Tassenlose findet am 17. August 2022 während des Müdener Marktes ab 20 Uhr auf dem Timmerplatz statt. An der Ziehung kann teilnehmen, wer vorher seine Lose mit dem Vornamen und dem Namen sowie einer Telefonnummer versehen hat. Ab 14 Uhr können die Lose auf dem Timmerplatz abgegeben werden. Gewinnen kann nur, wer bei der Auslosung persönlich auf dem Timmerplatz anwesend ist. Text: Paul Hicks




74 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Kellerbrand in Celle

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Ob kleine Geschichten aus der Region oder exklusive TV-Interviews mit nationaler Prominenz, ob Live-Streams oder Pläne im Original - mit diesem Konzept bundesweit Vorreiter, auch auf allen wichtigen sozialen Kanälen mit der höchsten Reichweite der Region und "echten Followern“ statt gekaufter.

 

Wir beleuchten alle Seiten und decken auf, was andere nicht veröffentlicht haben möchten, anstelle dem Trend zur "Hofberichterstattung“ zu folgen. Das alles kostenlos, dank engagierter Medienpartner, unzensiert seit 2010.

 

Wollen auch Sie unabhängigen Journalismus unterstützen? Ihre Patenschaft, ob einmalig, monatlich oder jährlich, sichert unsere Neutralität und Ihre Information.