Lions-Aktion: Unterstützung der Grundschulen abgeschlossen



HERMANNSBURG/FASSBERG/BERGEN. Der Lions-Club Hermannsburg-Bergen hatte für das Jahr 2021 die Unterstützung der Grundschulen während und nach der Zeit der Coronapandemie zu einem seiner Schwerpunktthemen gemacht.

Ziel dieser Lions-Aktion war es, Geräte und Spiele nach den Wünschen der Schulen für den Outdoor-Einsatz zu beschaffen und damit die Pausen- und Ganztagsbereiche aufzuwerten. Mit diesen Anschaffungen sollte der Spaß für die Schülerinnen und Schüler im Mittelpunkt stehen und dabei gleichzeitig das Koordinationsvermögen und die körperliche Fitness steigern.

Insgesamt stellte der Lions-Club rund 8.500,- € für diese Aktion bereit. Bereits vor den Sommerferien wurden der Grundschule am Heidesee in Müden, der Dahlhofschule in Sülze sowie der Hinrich-Wolf-Schule in Bergen unterschiedliche Geräte und Spiele übergeben.

Nach den Sommerferien wurde das Projekt mit weiteren Übergaben fortgesetzt. So erhielt jetzt die Eugen-Naumann-Schule in Bergen Basketballkörbe und eine Torwand, die Hermann-Billung-Grundschule in Hermannsburg u. a. eine Tischtennisplatte und einen Krökeltisch, die Lerchenschule in Faßberg ein Go-Kart und Spielekisten, die Grundschule Eversen Basketballkörbe, Bälle und die Grundschule Unterlüß ein 3-fach Reck.

Die Mitglieder des Lions-Clubs konnten sich bereits bei der Übergabe davon überzeugen, mit welcher Begeisterung und Freude die Schülerinnen und Schüler die Geräte gleich „in Betrieb“ genommen haben. Übereinstimmend stellte man fest, dass das Ziel der diesjährigen Lions-Aktion erreicht wurde.


Foto: Kinder der Grundschule Unterlüß mit ihren Müttern, die Vorsitzende des Fördervereins, Elke Voegt, 5. von links und die Lions Norbert Hähnlein und Andreas Koch.



Foto: Lerchenschule in Faßberg mit Hennig Höper, Beauftragter für Klasse 2000 des Lions-Clubs und Kerstin Harding, Sozialpädagogin mit Kindern der Schule.


Foto: Übergabe Krökeltisch an die Hermann-Billung Grundschule in Hermannburg, v.l.n.r. Ronald Rambousky, Vizepräsident des Lions Clubs, Schulleiterin Anette Haydl, Koordinatorin des Ganztagsbereiches Christina Marquardt und Kinder der Klasse 4a

Alternativ: Volle Konzentration auf den Ball, Kinder der Klasse 4a der Hermann-Billung Grundschule in Hermannsburg

180 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Ob kleine Geschichten aus der Region oder exklusive TV-Interviews mit nationaler Prominenz, ob Live-Streams oder Pläne im Original - mit diesem Konzept bundesweit Vorreiter, auch auf allen wichtigen sozialen Kanälen mit der höchsten Reichweite der Region und "echten Followern“ statt gekaufter.

 

Wir beleuchten alle Seiten und decken auf, was andere nicht veröffentlicht haben möchten, anstelle dem Trend zur "Hofberichterstattung“ zu folgen. Das alles kostenlos, dank engagierter Medienpartner, unzensiert seit 2010.

 

Wollen auch Sie unabhängigen Journalismus unterstützen? Ihre Patenschaft, ob einmalig, monatlich oder jährlich, sichert unsere Neutralität und Ihre Information.