top of page
Premium-Sidebar-Hintergrund-580x740.jpg
bkk_hintergrund.jpg

Anzeigen

IKK classic
ah_speckhahn_5_ford_puma_top_rectangler_300x160_NEU.gif
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg

Leichte Einschränkungen im Metronom-Bahnverkehr ab Freitag


CELLE. Auf den Strecken der Metronom müssen unter anderem die Fahrgäste aus dem Landkreis Celle im August mit leichten Einschränkungen rechnen. Betroffen sind die Strecken Uelzen-Hannover-Göttingen und einmalig der Nachtverkehr auf der Strecke zwischen Uelzen und Unterlüß.


Umstieg in Hannover erforderlich


In der Zeit vom Freitag, 4. August bis Mittwoch, 16. August, gibt es tagsüber zwischen Uelzen und Göttingen keine Direktverbindung. Fahrgäste aus dem Landkreis Celle müssen deshalb zwischen 8 und 23 Uhr in Hannover umsteigen, wenn sie in Richtung Göttingen weiterfahren möchten. Selbiges gilt, wenn sie aus Richtung Göttingen kommend zurück in Richtung Celle fahren. Grund für die Maßnahmen sind Bahnsteigarbeiten am Hannover Hauptbahnhof. Mehr Informationen zum geänderten Fahrplan gibt es hier.


Arbeiten dauern bis Ende August an


Auch in der Zeit vom Donnerstag, 17. August bis Mittwoch, 30. August, gibt es tagsüber zwischen Uelzen und Göttingen keine Direktverbindung. Wir führen die Maßnahme hier getrennt auf, da die Bahn einen anderen Fahrplan für diese Zeit vorgelegt hat. Dieser ist hier abrufbar.


Kein Nachtzug zwischen Uelzen und Unterlüß am 13. August


Am frühen Sonntagmorgen, 13. August, verkehrt wegen Weichenbauarbeiten in Suderburg kein Nachtzug zwischen Uelzen und Unterlüß. Der Zug 81647, planmäßig ab 01.51 Uhr in Uelzen Richtung Hannover, fährt nicht. Die Bahn hat einen Ersatzverkehr mit Bussen ab 01.54 Uhr ( ZOB Uelzen Bussteig 7) bis nach Unterlüß eingerichtet. Ab Unterlüß fährt der metronom um 2.48 Uhr dann weiter Richtung Hannover Hbf, wo er planmäßig um 3.34 Uhr eintrifft. Mehr Informationen gibt es hier.

תגובות


bottom of page