• Extern

Kreuzkirche macht Kino: Komödie mit Esel


Foto: Bernd Schindel


CELLE. Am Donnerstag, 29. September, macht die Kreuzkirche gleich 2x Kino und zeigt um 15.30 Uhr und um 20.00 Uhr einen Film im Gemeindesaal.


Inhalt: Nach der Absage ihres verheirateten Geliebten folgt die schwer verliebte Lehrerin Madame Antoinette ihm rachsüchtig auf dessen Familien-Wanderurlaub, lässt sich spontan für ihre Trekking-Tour einen Begleit-Esel aufschwatzen und kommt unterwegs zu ganz neuen Erkenntnissen.


Kritik: Nicht ohne Grund avancierte die quirlig charmante französische Komödie von 2020 in ihrer Heimat zum Publikumsliebling. FSK: 6 Jahre, Dauer: 95 Minuten, Regie: Caroline Vignal. Getränke und Knabbereien dürfen mitgebracht werden. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Der Eintritt ist frei, Spenden für die Kreuzkirchen-Sanierung werden erbeten.

46 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Ob kleine Geschichten aus der Region oder exklusive TV-Interviews mit nationaler Prominenz, ob Live-Streams oder Pläne im Original - mit diesem Konzept bundesweit Vorreiter, auch auf allen wichtigen sozialen Kanälen mit der höchsten Reichweite der Region und "echten Followern“ statt gekaufter.

 

Wir beleuchten alle Seiten und decken auf, was andere nicht veröffentlicht haben möchten, anstelle dem Trend zur "Hofberichterstattung“ zu folgen. Das alles kostenlos, dank engagierter Medienpartner, unzensiert seit 2010.

 

Wollen auch Sie unabhängigen Journalismus unterstützen? Ihre Patenschaft, ob einmalig, monatlich oder jährlich, sichert unsere Neutralität und Ihre Information.