top of page
Premium-Sidebar-Hintergrund-580x740.jpg
bkk_hintergrund.jpg

Anzeigen

IKK classic
ah_speckhahn_5_ford_puma_top_rectangler_300x160_NEU.gif
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg

Kreisvergleichskämpfe: Berger Leichtathletik-Jugend überzeugt


BAD BEVENSEN/CELLE/BERGEN. Am Sonntag fanden in Bad Bevensen die Kreisvergleichskämpfe Altbezirk Heide statt. Vom TuS Bergen wurden vom Kreisleichtathletikverband Celle folgende Athleten nominiert:

3-Kampf U12: Lis Rodemann, Emil Ahrens

4-Kampf U16: Lennja Greve

800 m U12: Matheo Kappelmann, Hendrik Hohls, Arina Yaglowa und Anastasia Mertin.


Hier sind besonders die Leistungen von Matheo/M10, der die 800 m in 2:49 zurücklegte und auch Hendrik Hohls, der mit 2:55,14, hervorzuheben. Beide liefen neue Bestzeiten und blieben erstmals unter der 3-Minuten-Marke. Arina und Anastasia belegten beide jeweils einen Platz im Mittelfeld.

Emil trug im Dreikampf mit seiner Leistung ebenfalls zum Mannschaftsergebnis bei.

Foto: Das Celler Team: Emil Ahrens (2.vl), Lis Rodemann (4.vl), daneben Hendrik Hohls und Matheo Kappelmann. Es fehlen Arina Yaglowa und Anastasia Mertin (von Liedke)

Lis Rodemann stellte mit der klasse Zeit von 7,18 Sekunden über 50 m und einem Ballwurf von 34 m ebenso neue persönliche Bestleistungen auf und verbesserte ihren Dreikampf auf 1407 Punkte.

Die Mannschaft U12 des Kreises Celle belegte den undankbaren 4. Platz, da leider eine Dreikampfwertung mit ca. 1000 Punkten durch Erkrankung einer Teilnehmerin fehlte.


Mehr Glück hatte die Mannschaft U16, in der Lennja Greve als Teil der Mannschaft den 1. Platz belegen konnte. Das Fazit der Trainer: Alle wuchsen bei Temperaturen von 31 Grad über sich hinaus und trugen maßgeblich zum Erfolg des angereisten Teams bei.


Text: Ellen Liedke, TuS Bergen


Foto oben: Vorne Lis Rodemann beim 50-Meter-Sprint (von Liedtke)



留言


bottom of page