Kreisposaunenfest in Müden/Örtze


FASSBER/MUEDEN. Zum 165-jährigen Bestehen des Posaunenchores St. Laurentius Müden und im Rahmen der 1000-Jahrfeier Müden 2022 findet am Sonntag, 12. Juni 2022, um 10 Uhr ein Festgottesdienst auf dem alten Friedhof in Müden statt. „Es musizieren mit uns die Posaunenchöre aus den Nachbar- und Sprengelgemeinden gemeinsam mit über 60 BläserInnen. Neben der ‚Hymne an Müden‘ und bekannten Chorälen passend zur Jahreszeit, spielen die Chöre Stücke aus der aktuellen Posaunenchorliteratur“, sagt Christina Eggers vom Posaunenchor Müden.


Zu diesem Event werden Superintendent Heiko Schütte aus Soltau, der Landesposaunenwart des Bezirks Lüneburg, Lennart Rübke, und die Landespastorin für Posaunenchorarbeit Marianne Gorka erwartet. Gorka kommt eigens aus dem Michaeliskloster Hildesheim, dem evangelischen Zentrum für Gottesdienst und Kirchenmusik, und wird die Festpredigt halten. In diesem Rahmen werden noch Grußworte und Ehrungen vorgenommen. „Im Anschluss an den Gottesdienst können sich die Gäste und Mitwirkende am Werbe-Stand Müden 2022 mit unseren tollen Müden Artikeln sowie mit Getränken und Snacks versorgen, und die Feier ausklingen lassen. Wir freuen uns auf Euren Besuch“, so Eggers abschließend.




78 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Ob kleine Geschichten aus der Region oder exklusive TV-Interviews mit nationaler Prominenz, ob Live-Streams oder Pläne im Original - mit diesem Konzept bundesweit Vorreiter, auch auf allen wichtigen sozialen Kanälen mit der höchsten Reichweite der Region und "echten Followern“ statt gekaufter.

 

Wir beleuchten alle Seiten und decken auf, was andere nicht veröffentlicht haben möchten, anstelle dem Trend zur "Hofberichterstattung“ zu folgen. Das alles kostenlos, dank engagierter Medienpartner, unzensiert seit 2010.

 

Wollen auch Sie unabhängigen Journalismus unterstützen? Ihre Patenschaft, ob einmalig, monatlich oder jährlich, sichert unsere Neutralität und Ihre Information.