Kräuterseminar im Heilpflanzengarten

CELLE. „Wilde Vitaminbomben“ stehen im Mittelpunkt einer Veranstaltung im Heilpflanzengarten. Am Freitag, 10. Juni, findet dort von 14 bis 17 Uhr ein Kräuterseminar unter Leitung von Wildpflanzenfachberaterin und Permakultur-Designerin Andrea Porps statt. Neben der gemeinsamen Zubereitung eines Wildpflanzen-Pestos gibt es obendrein Tipps für den eigenen Garten und die Vorratshaltung - insbesondere für Tee.


Wildpflanzen haben eine zentrale Bedeutung für Menschen, Insekten sowie für viele andere Tierarten. Zahlreiche Wildpflanzenarten sind für den Menschen direkte, hochqualitative Lebensmittel mit großem Genuss und gesundheitlichem Wert.


Die Teilnahmegebühr beträgt 30 Euro inklusive Material. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Infos und Anmeldung unter Telefon (0 51 41) 12 67 20 oder per E-Mail an heilpflanzengarten@celle.de.

48 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Ob kleine Geschichten aus der Region oder exklusive TV-Interviews mit nationaler Prominenz, ob Live-Streams oder Pläne im Original - mit diesem Konzept bundesweit Vorreiter, auch auf allen wichtigen sozialen Kanälen mit der höchsten Reichweite der Region und "echten Followern“ statt gekaufter.

 

Wir beleuchten alle Seiten und decken auf, was andere nicht veröffentlicht haben möchten, anstelle dem Trend zur "Hofberichterstattung“ zu folgen. Das alles kostenlos, dank engagierter Medienpartner, unzensiert seit 2010.

 

Wollen auch Sie unabhängigen Journalismus unterstützen? Ihre Patenschaft, ob einmalig, monatlich oder jährlich, sichert unsere Neutralität und Ihre Information.