top of page
Premium-Sidebar-Hintergrund-580x740.jpg

Anzeigen

IKK classic
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg
  • Extern

Kostenloser ÖPNV für ukrainische Geflüchtete endet


Foto: thauwald-pictures / stock.adobe.com

CELLE. Seit Kriegsbeginn können Ukrainerinnen und Ukrainer, die aufgrund des Krieges aus ihrem Land flüchten und nach Deutschland einreisen, deutschlandweit kostenlos alle Busse und Bahnen des Öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) nutzen. Die kostenfreie Mitnahme wird auch im Verkehrsgebiet der CeBus gewährt. Noch bis zum 31. Mai 2022 gilt dieses Angebot, mit dem den geflüchteten Menschen schnelle und unkomplizierte Hilfe angeboten wird.

Für eine kostengünstige Nutzung des ÖPNV empfiehlt CeBus das 9-Euro-Ticket, welches ab dem 1. Juni 2022 für 3 Monate bundesweit im Nahverkehr gültig ist. Weitere Informationen zur kostenfreien Nutzung des ÖPNV für ukrainische Geflüchtete und Infos zum 9-Euro-Ticket, sind unter www.cebus-celle.de verfügbar


Comentarios


bottom of page