Konzert mit Terry Hoax auf Dezember verschoben


Terry Hoax. Foto: Jörg Kyas
Terry Hoax. Foto: Jörg Kyas

CELLE. "It's too late to change events / It's time to face the consequence / for delivering the proof / in the policy of truth." So klingt der Refrain des Songs, der Terry Hoax in den 1990ern zu Stars machen sollte. Mit ihrem Cover von „Policy Of Truth“ der englischen Synth-Rock-Band Depeche Mode schafften sie den großen Durchbruch. Am Samstag den 3. Dezember 2022 spielen Terry Hoax live in der CD-Kaserne, diese Konzert war für den 12.02.2022 geplant und wurde nun in den Dezember verschoben. Tickets behalten ihre Gültigkeit, heißt es aus der CD-Kaserne.


1988 in Hannover gegründet, ahnte noch keiner, wie weit es diese Band einmal bringen würde: drei Alben in den Charts, „Freedom Circus“ sogar in den Top Ten. In den 30 Jahren Bandgeschichte stand dabei immer eins im Mittelpunkt: die Musik. Selbst in den Jahren, in denen die Bandmitglieder getrennte Wege gingen, ging es nicht ohne sie. So startete Sänger Oliver Perau ein Solo-Projekt, dem er sich während der Trennungsjahre widmete. Doch nach ein paar Jahren war allen Mitgliedern klar, dass es nicht ohne Terry Hoax geht. Bereits 2005 gab es die ersten Reunion-Shows und 2008 dann die große Wiedervereinigung.


Seitdem sind sie wieder Zuhause auf den Bühnen der Republik und ihre Liebe zum Rock ist größer als je zuvor. Ihr Publikum begeistern Terry Hoax mit eingängige Songs aus der eigenen Feder und ihrem unverwechselbaren Rock. Zusammen mit Produzent Arne Neurand (Guano Apes, Revolverheld, Subway To Sally…) haben sich Terry Hoax ein gutes halbes Jahr Übungsraum eingeschlossen, um gemeinsam an den Ideen für das Album zu feilen.


Dabei herausgekommen sind insgesamt 16 Songs, die in vielen Wochen im legendären Horus Studio in Hannover aufgenommen und produziert wurden. Entstanden sind echte Perlen wie die Single-Auskopplung „Shining“, das melancholische „Ghost“ oder die rohe Urfassung von „The Best Is Yet To Come“, auf denen Oliver Perau seine Qualitäten als gnadenlos guter Sänger zeigt. Und das epische "Try To Make it Slow", das den Vergleich mit dem Fan-Favourite "Live All" nicht scheuen muss, hat alles, was Terry Hoax auf der Bühne auszeichnet. Ihr neues Album ist vor allem eins: rockig. Keine Trompeten, kein Schnickschnack. Terry Hoax ist authentisch wie nie, ihre Leidenschaft ungebrochen.


Samstag, 03.12.2022

Einlass: 20:00 Uhr, Beginn: 21:00 Uhr

VVK: 25,20€ (inkl. VVK-Gebühr & Systemgebühr)


Tickets erhalten Sie im Ticketshop auf dem Gelände der CD-Kaserne gGmbH, direkt an der B3, Hannoversche Str. 30b, 29221 Celle, außerdem an allen Vorverkaufsstellen von ADticket und telefonisch unter 0180-6050400*. Sowie online unter www.cd-kaserne.de. (*0,20€/Anruf aus den deutschen Festnetzen, max. 0,60€ aus den deutschen Mobilfunknetzen).


Abendkasse: 27€


Dieses Konzert ist Nachholtermin vom 30.10.2020, dem 17.01.2021 und dem 12.02.2022. Bereits erworbene Tickets behalten ihre Gültigkeit.



81 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

LOHHEIDE. Die Fairways und Greens sind längst sommerfit und der Platz ist in tadellosem Zustand. Beste Voraussetzungen also für den Erdmannsky-Cup, der erstmals am Samstag, 11. Juni, ab 10 Uhr, im Gol

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Ob kleine Geschichten aus der Region oder exklusive TV-Interviews mit nationaler Prominenz, ob Live-Streams oder Pläne im Original - mit diesem Konzept bundesweit Vorreiter, auch auf allen wichtigen sozialen Kanälen mit der höchsten Reichweite der Region und "echten Followern“ statt gekaufter.

 

Wir beleuchten alle Seiten und decken auf, was andere nicht veröffentlicht haben möchten, anstelle dem Trend zur "Hofberichterstattung“ zu folgen. Das alles kostenlos, dank engagierter Medienpartner, unzensiert seit 2010.

 

Wollen auch Sie unabhängigen Journalismus unterstützen? Ihre Patenschaft, ob einmalig, monatlich oder jährlich, sichert unsere Neutralität und Ihre Information.