Kinder-Tenniscamp vom TuS Bröckel



BRÖCKEL. Kürzlich fand auf der Bröckeler Tennisanlage (Allwetter-Plätze) das erste Tenniscamp für Kinder statt. Das Training wurde von Phillip Reuss und seinem Trainerteam übernommen. Alle 15 Kinder waren Anfänger des Sommers 2021, die auch im Winter trainiert hatten. Bis auf Januar und Februar, wo es in die Halle nach Burgdorf ging, lief der Trainingsbetrieb mit ca. 25 Teilnehmern auf den Außenplätzen weiter. Die Stürme zerfetzten zwar den einen oder anderen Windschutz, aber ansonsten bewährten sich einmal mehr die Allwetter-Plätze, ist der Verein überzeugt. "Alle TeilnehmerInnen des Camps waren hoch motiviert und mit viel Spaß dabei. Kalter Wind und vereinzelte Regenunterbrechungen konnten die gute Stimmung nicht trüben. Alle haben durch die intensiven Trainingstage ihre Fähigkeiten im Tennis verbessern können", so der Verein. Dass in diesem Jahr aus diesem Kreis bereits drei Mannschaften (Junioren C und Midcourt-Junioren U10) am Spielbetrieb teilnehmen, überrascht ihn kaum mehr. "Das Camp war jedenfalls nicht nur sportlich, sondern auch gemeinschaftlich ein voller Erfolg", so die Ausrichter.



Fotos: privat

95 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Ob kleine Geschichten aus der Region oder exklusive TV-Interviews mit nationaler Prominenz, ob Live-Streams oder Pläne im Original - mit diesem Konzept bundesweit Vorreiter, auch auf allen wichtigen sozialen Kanälen mit der höchsten Reichweite der Region und "echten Followern“ statt gekaufter.

 

Wir beleuchten alle Seiten und decken auf, was andere nicht veröffentlicht haben möchten, anstelle dem Trend zur "Hofberichterstattung“ zu folgen. Das alles kostenlos, dank engagierter Medienpartner, unzensiert seit 2010.

 

Wollen auch Sie unabhängigen Journalismus unterstützen? Ihre Patenschaft, ob einmalig, monatlich oder jährlich, sichert unsere Neutralität und Ihre Information.