KELLU sucht Helfer zur Unterstützung von Flüchtlingen


CELLE. Die städtische Freiwilligenagentur KELLU sucht für eine Zuwanderungseinrichtung zur Unterstützung geflüchteter Menschen aus der Ukraine dringend handwerklich ausgebildete Kräfte. Diese werden sofort zum Küchenaufbau, Anschluss von Elektrogeräten und Transport von Möbeln zur Einrichtung der Wohnräume benötigt. "Es gilt zu beachten, dass aufgrund der hohen Inzidenzwerte nur Geimpfte eingesetzt werden können und der entsprechende Impfnachweis vorzulegen ist", so die Stadt Celle.


Darüber hinaus werden in den Bereichen Patenschaft, Sprachkurse, praktische Hilfen für die Ankömmlinge aus der Ukraine Interessierte gesucht, die diese im täglichen Leben unterstützen und gesellschaftlich integrieren möchten.


Weitere Informationen zu diesen und weiteren ehrenamtlichen Einsatzbereichen gibt es im KELLU-Büro, Markt 18, zu folgenden Zeiten: montags nur nach telefonischer Absprache, dienstags von 10 bis 12 Uhr, mittwochs von 9 bis 12 Uhr, donnerstags von 14 bis 17 Uhr. Telefonisch ist das KELLU-Team unter (0 51 41) 12 51 11 zu erreichen (gerne auch auf den Anrufbeantworter sprechen) oder per E-Mail an freiwilligenagentur@celle.de.

134 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Ob kleine Geschichten aus der Region oder exklusive TV-Interviews mit nationaler Prominenz, ob Live-Streams oder Pläne im Original - mit diesem Konzept bundesweit Vorreiter, auch auf allen wichtigen sozialen Kanälen mit der höchsten Reichweite der Region und "echten Followern“ statt gekaufter.

 

Wir beleuchten alle Seiten und decken auf, was andere nicht veröffentlicht haben möchten, anstelle dem Trend zur "Hofberichterstattung“ zu folgen. Das alles kostenlos, dank engagierter Medienpartner, unzensiert seit 2010.

 

Wollen auch Sie unabhängigen Journalismus unterstützen? Ihre Patenschaft, ob einmalig, monatlich oder jährlich, sichert unsere Neutralität und Ihre Information.