"Jugendstil-Haltestelle" für historische Straßenbahn


CELLE. Die historische Straßenbahn in Trüllers Garten bekommt einen stilvollen Witterungsschutz. Die fast vollendete Überdachung im Stil einer Jugendstil-Haltestelle hat sogar ein "Brandzeichen" bekommen. Der Metallbauer Thomas Geiger und Industriepastor Peer-Detlev Schladebusch inspirierten sich gegenseitig und nahmen sich ein Vorbild an der Bernwardssäule im Dom von Hildesheim aus dem Jahr 1020. Diese ist reich mit Reliefs geschmückt und berichtet über die Friedenstaten Jesu.


Es ist der Anspruch von beiden, die Orientierung an christlichen Werten der in der Straßenbahn etablierten Reihe "Schramme - der Talk" auch in der Ausführung der "Haltestelle" symbolisch zum Ausdruck zu bringen. Sieben Tonnen Stahl liegen bereits vor Trüllers ehemaligem Chauffeurhaus. Die Einzelteile werden jetzt weiter vormontiert. Am 14. April soll dann mit Hilfe eines Krans und vielen mit HelferInne alles vor Ort aufgebaut und zusammengeschraubt werden.







237 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

CELLE. Am 12. Oktober 2022, erläutert Petra Sommer, Fachberaterin der Minijob-Zentrale aus Essen die aktuellen Neuigkeiten zum Thema Minijob. Die Koordinierungsstelle Frauen und Wirtschaft im Landkrei

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Ob kleine Geschichten aus der Region oder exklusive TV-Interviews mit nationaler Prominenz, ob Live-Streams oder Pläne im Original - mit diesem Konzept bundesweit Vorreiter, auch auf allen wichtigen sozialen Kanälen mit der höchsten Reichweite der Region und "echten Followern“ statt gekaufter.