top of page

Anzeigen

IKK classic
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg

Journalistin und Buchautorin Ulrike Herrmann zu Gast bei Kunst & Bühne



Am 30. November lädt der DGB-Kreisverband Celle um 18 Uhr zu einer Vortrags- und Diskussionsveranstaltung mit der Journalistin Ulrike Herrmann (taz) zu ihrem Buch "Das Ende des Kapitalismus" in Kunst & Bühne Celle (Nordwall 46) ein.

Herrmann wird dabei erklären, warum aus ihrer Sicht Wachstum und Klimaschutz nicht vereinbar sind – und wie wir in Zukunft leben werden. Angesichts aktueller Herausforderungen für Wirtschaft und Arbeitswelt in Zeiten der Transformation lädt dies zu spannenden Diskussionen ein.

Die Veranstaltung findet statt in Kooperation mit dem GEW-Kreisverband Celle, dem ver.di Ortsverein Celle, der Rosa-Luxemburg-Stiftung Niedersachsen e.V., dem Rosa-Luxemburg-Club Celle und dem Buchladen Sternkopf & Hübel. Der Eintritt ist frei.

Aktuelle Beiträge
bottom of page