Anzeigen

IKK classic
Banner-FM300x160.png
CH-Banner-Werbung

Johanne Gerlach und Martin Kirschstein sind Landtagskandidaten der Grünen


(von links) Bernd Zobel, Johanne Gerlach, Dr. Martin Kirschstein, Janne Schmid.
(von links) Bernd Zobel, Johanne Gerlach, Dr. Martin Kirschstein, Janne Schmidt.

NIENHAGEN. Auf ihrer Aufstellungsversammlung in Nienhagen haben die Mitglieder des Grünen-Kreisverbandes Johanne Gerlach für den Wahlkreis Bergen und Prof. Dr. Martin Kirschstein für den Wahlkreis Celle zu ihren Direktkandidaten für die Landtagswahl am 9. Oktober gewählt. Beide setzten sich bereits im ersten Wahlgang klar gegen ihre Mitbewerber Kira Müller und Christian Ehlers bzw. Daniel Beer durch, wie der Kreisverband heute mitteilt.

Johanne Gerlach kommt aus Hermannsburg und unterrichtet am dortigen Gymnasium. Sie ist seit der Kommunalwahl 2021 Mitglied des Gemeinderates Südheide. In ihrer Wahl sieht Johanne Gerlach ein Zeichen, dass Bündnis90/Die Grünen neben dem Klimaschutz gute Bildung mehr denn je als wichtige Säule einer funktionierenden Gesellschaft in den Fokus rücken möchte.

Prof. Dr. Martin Kirschstein war als Kinderarzt bis Ende 2021 fast 23 Jahre lang Chefarzt der Kinderklinik am AKH Celle. Schwerpunkt seiner politischen Arbeit wird die Gesundheitspolitik sein. Die Coronapandemie zeige eindrücklich, dass mehr medizinischer Sachverstand in die Landes- und Lokalpolitik Niedersachsens und Celles gehöre. Prof. Dr. Martin Kirschstein setzt sich nach eigener Aussage für ein Gesundheitssystem ein, dass wieder den Menschen in den Mittelpunkt stellt.

„Wir freuen uns, dass die Mitglieder mit Johanne Gerlach eine junge und kompetente Kandidatin und mit Prof. Dr. Martin Kirschstein einen anerkannten Fachmann für Gesundheitspolitik gewählt haben. Der Kreisverband wird alle Kräfte mobilisieren, dass im nächsten Landtag auch eine grüne Stimme aus Celle zu hören ist“, so die beiden Kreisvorsitzenden Janne Schmidt und Bernd Zobel in ihrem Statement.


990 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Kommentare

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Ob kleine Geschichten aus der Region oder exklusive TV-Interviews mit nationaler Prominenz, ob Live-Streams oder Pläne im Original - mit diesem Konzept bundesweit Vorreiter, auch auf allen wichtigen sozialen Kanälen mit der höchsten Reichweite der Region und "echten Followern“ statt gekaufter.

 

Wir beleuchten alle Seiten und decken auf, was andere nicht veröffentlicht haben möchten, anstelle dem Trend zur "Hofberichterstattung“ zu folgen. Das alles kostenlos, dank engagierter Medienpartner, unzensiert seit 2010.

 

Wollen auch Sie unabhängigen Journalismus unterstützen? Ihre Patenschaft, ob einmalig, monatlich oder jährlich, sichert unsere Neutralität und Ihre Information.