Infoabend des ASCOL-Colleges


NIENHAGEN. Das ASCOL-College ist eine anerkannte gemeinnützige Zwecke dienende Körperschaft für Bildung, Wissenschaft und Forschung. Am Montag, den 13. 06. 2022, von 19.00 bis ca. 21.30 Uhr, informieren Dozenten des ASCOL-Colleges in einem Online-Seminar über die Fort-, Weiter- und Ausbildungsmöglichkeiten u. a. in Psychologischer Beratung/Counseling, Psychosozialer Kunsttherapie, Anthroposophischer Heilkunde, Entspannungscoaching, Hypnosecoaching, Personzentrierter Biographiearbeit. Das Informationsseminar ermöglicht, sich über Inhalt, Aufbau und Durchführung der Fort-, Weiter- und Ausbildungen zu informieren und mit den jeweiligen Inhalten vertraut zu machen. Die Qualifikationen am ASCOL-College finden als Blended Learning statt, d. h. als Präsenzveranstaltungen, Online-Seminare und E-Learning.


Die Fort-, Weiter- und Ausbildungen bieten eine anerkannte berufliche Qualifizierung mit Zertifizierung durch den Berufsverband, zweitens eine Vorbereitung auf die amtliche Überprüfung zur Erlangung der Berufserlaubnis zur Ausübung der Psychotherapie bzw. zur Erlangung der Berufserlaubnis zur Ausübung der allgemeinen Heilkunde gemäß dem Heilpraktikergesetz (HeilPrG) und drittens unterstütt das College Absolventen bei der Erlangung eines Bachelorabschlusses in Zusammenarbeit mit internationalen Universitäten.


Die Teilnahme am Informationsseminar ist begrenzt und erfordert eine Anmeldung bei der Verwaltung des ASCOL-Colleges unter https://www.ascol-college.de/fortbildungen/. Weitere Informationen sind unter https://www.ascol-college.de/studienangebote/ erhältlich. Nach der verbindlichen Anmeldung erhalten Sie die Zugangsdaten zum Online-Infoseminar.

53 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Ob kleine Geschichten aus der Region oder exklusive TV-Interviews mit nationaler Prominenz, ob Live-Streams oder Pläne im Original - mit diesem Konzept bundesweit Vorreiter, auch auf allen wichtigen sozialen Kanälen mit der höchsten Reichweite der Region und "echten Followern“ statt gekaufter.

 

Wir beleuchten alle Seiten und decken auf, was andere nicht veröffentlicht haben möchten, anstelle dem Trend zur "Hofberichterstattung“ zu folgen. Das alles kostenlos, dank engagierter Medienpartner, unzensiert seit 2010.

 

Wollen auch Sie unabhängigen Journalismus unterstützen? Ihre Patenschaft, ob einmalig, monatlich oder jährlich, sichert unsere Neutralität und Ihre Information.