IHK startet Netzwerk für Tourismus, Gastgewerbe und Einzelhandel


WITTINGEN/CELLE. Austausch, Wissenstransfer und potenzielle Kooperationspartner finden Betriebe aus Tourismus, Gastgewerbe und Einzelhandel ab sofort im neuen Netzwerk „Qualität (er-)leben“ der Industrie- und Handelskammer Lüneburg-Wolfsburg (IHKLW). Das Motto: Gemeinsam Gäste und Kunden begeistern. Bei der kostenfreien Auftaktveranstaltung am Dienstag, 21. Juni, 14 bis 16 Uhr, in der „Radener Deele“ in Wittingen steht das Thema Regionalität im Mittelpunkt. Wer dabei sein möchte, meldet sich bis zum 14. Juni an unter ihklw.de/qualitaet-juni22.


Gast- und Impulsgeber ist Christian Schroeder, Inhaber der Radener Deele. Schroeders gastronomisches Angebot besteht mehrheitlich aus regionalen Produkten – darunter biozertifizierte Äpfel der eigenen Streuobstwiese und das Fleisch der Weißen Gehörnten Heidschnucken, die er selbst hält. Der Unternehmer engagiert sich aber auch auf politischer und gesellschaftlicher Ebene, achtet auf regional-nachhaltige Wirtschaftskreisläufe und wird Fragen zu Chancen, Risiken und Voraussetzungen beantworten. Außerdem wird Dr. Rebekka Schütte, Geschäftsführerin von „Südheide genießen – regionale Vielfalt e.V.“ das Portal suedheide-geniessen.de vorstellen. Das ist eine Plattform für die Vermarktung regionaler Produkte, auf der sich Unternehmen vernetzen können.


Das Konzept des IHKLW-Netzwerks „Qualität (er-)leben“ sieht vor, dass Unternehmerinnen und Unternehmer, Geschäftsführerinnen und Geschäftsführer sowie leitende Angestellte bei regelmäßigen Netzwerk-Treffen Einblicke in „Good-Practice-Unternehmen“ erhalten. „Bei jedem Treffen wird ein anderes Thema im Fokus stehen“, verspricht Anna Brandes, IHKLW-Beraterin Unternehmensnetzwerke: „Wir werfen einen Blick auf alles, was das Kundenerlebnis beeinflussen kann und relevant für den Berufsalltag der Betriebe und Tourismusorganisationen ist.“ Weil die Treffen durch „Graphic Recording“ textlich-visuell dokumentiert würden, entstehe ein stetig wachsender Wissensspeicher zu Qualitätsthemen.


Fragen zum IHKLW-Netzwerk „Qualität (er-)leben“ beantwortet Anna Brandes unter Tel. 05141 9196-23, anna.brandes@ihklw.de.

47 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

HANNOVER. „Mach' doch einfach“ heißt es diesen Sommer, wenn die IdeenExpo vom 2. bis 10. Juli zum achten Mal auf das Messegelände Hannover einlädt. Auch die Niedersächsische Landjugend (NLJ) präsentie

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Ob kleine Geschichten aus der Region oder exklusive TV-Interviews mit nationaler Prominenz, ob Live-Streams oder Pläne im Original - mit diesem Konzept bundesweit Vorreiter, auch auf allen wichtigen sozialen Kanälen mit der höchsten Reichweite der Region und "echten Followern“ statt gekaufter.

 

Wir beleuchten alle Seiten und decken auf, was andere nicht veröffentlicht haben möchten, anstelle dem Trend zur "Hofberichterstattung“ zu folgen. Das alles kostenlos, dank engagierter Medienpartner, unzensiert seit 2010.

 

Wollen auch Sie unabhängigen Journalismus unterstützen? Ihre Patenschaft, ob einmalig, monatlich oder jährlich, sichert unsere Neutralität und Ihre Information.