IHK-Netzwerk informiert über IT-Sicherheit


LÜNEBURG/CELLE. Das Thema IT-Sicherheit steht im Fokus des Online-Netzwerktreffens für Selbstständige der Industrie- und Handelskammer Lüneburg-Wolfsburg (IHKLW) am Montag, 24. Januar, 10 bis 11.30 Uhr. Jan-Niklas Puls, Experte für IT-Sicherheit des Mittelstand-Digital Zentrums Hannover, gibt Einzelunternehmern sowie Inhabern kleiner Unternehmen Tipps dazu, wie sie sich vor Cyberkriminalität schützen. Anschließend können die Teilnehmenden in Kleingruppen ihre Erkenntnisse diskutieren. Die Teilnahme an der Zoom-Veranstaltung ist kostenfrei, Anmeldung unter ihklw.de/netzwerkfrselbststndigejanuar22.


Das IHKLW-Netzwerk für Selbstständige bietet etwa alle sechs Wochen Impulse zu wechselnden Themen – in diesem Jahr beispielsweise Social-Media-Marketing und Akquise. Jedes Treffen dient auch der Vernetzung und dem Austausch untereinander. Weitere Informationen sind zu finden unter www-ihk-lueneburg.de/netzwerke.

85 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

CELLE. Bis zum September finden an jedem Samstag von 16 bis 17 Uhr öffentliche Führung im Celler Heilpflanzengarten statt. Dabei können sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer von Aroma- und Duftbeete

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Ob kleine Geschichten aus der Region oder exklusive TV-Interviews mit nationaler Prominenz, ob Live-Streams oder Pläne im Original - mit diesem Konzept bundesweit Vorreiter, auch auf allen wichtigen sozialen Kanälen mit der höchsten Reichweite der Region und "echten Followern“ statt gekaufter.

 

Wir beleuchten alle Seiten und decken auf, was andere nicht veröffentlicht haben möchten, anstelle dem Trend zur "Hofberichterstattung“ zu folgen. Das alles kostenlos, dank engagierter Medienpartner, unzensiert seit 2010.

 

Wollen auch Sie unabhängigen Journalismus unterstützen? Ihre Patenschaft, ob einmalig, monatlich oder jährlich, sichert unsere Neutralität und Ihre Information.