Anzeigen

IKK classic
Banner-FM300x160.png
CH-Banner-Werbung

Henning Otte erneut zum CDU-Bundesmitgliederbeauftragten gewählt




BERLIN/CELLE. Auf dem heutigen 34. Parteitag der CDU, der erneut in digitaler Form stattfand, wurde Henning Otte mit mehr als 91% zum Bundesmitgliederbeauftragten gewählt. Die 1.001 Delegierten folgten außerdem dem Votum der Mitglieder und wählten mit 94,6 % Friedrich Merz zum CDU-Bundesvorsitzenden. Der neue Generalsekretär Mario Czaja erhält ca. 93 Prozent. Die Ergebnisse müssen noch durch eine Briefwahl bestätigt werden.


Otte nach der Wahl: "Ich bedanke mich herzlich für das Vertrauen und freue mich auf die Zusammenarbeit im neuen Bundesvorstand. Im Präsidium und Bundesvorstand hat sich die CDU neu aufgestellt und kann nun motiviert durchstarten. Als Bundesmitgliederbeauftragter werde ich gemeinsam mit meinen Kollegen in den Landesverbänden unsere erfolgreiche Arbeit für eine starke Einbindung unserer Mitglieder fortsetzen. Die CDU muss Mitglieder- und Mitmachpartei sein, damit wir Volkspartei bleiben und wieder Regierungspartei werden können. Vor uns liegen in diesem Jahr vier wichtige Landtagswahlen als auch die Aufgabe, im Deutschen Bundestag die führende Oppositionsarbeit zum Wohle unseres Landes zu gestalten.

454 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Kommentare

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Ob kleine Geschichten aus der Region oder exklusive TV-Interviews mit nationaler Prominenz, ob Live-Streams oder Pläne im Original - mit diesem Konzept bundesweit Vorreiter, auch auf allen wichtigen sozialen Kanälen mit der höchsten Reichweite der Region und "echten Followern“ statt gekaufter.

 

Wir beleuchten alle Seiten und decken auf, was andere nicht veröffentlicht haben möchten, anstelle dem Trend zur "Hofberichterstattung“ zu folgen. Das alles kostenlos, dank engagierter Medienpartner, unzensiert seit 2010.

 

Wollen auch Sie unabhängigen Journalismus unterstützen? Ihre Patenschaft, ob einmalig, monatlich oder jährlich, sichert unsere Neutralität und Ihre Information.