top of page

Anzeigen

IKK classic
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg
Deecke_Lagerverkauf_Top-Rectangle_300x160_KW07_1-3.gif
  • Extern

Hegering Winsen/Aller fördert Artenvielfalt mit Nistkastenaktion




WINSEN/ALLER. Bei bestem Herbstwetter trafen sich am Wochenende wieder viele Freiwillige, um bei den sogenannten Südwinser "Hand- und Spanndiensten" den Ortsteil zu pflegen und zu verschönern.

Eine besondere Unterstützung kam diesmal in Form einer Spende vom #Hegering Winsen, der Jagdgemeinschaft Südwinsen und der Gemeinde: insgesamt 35 Nistkästen konnten zur Förderung der einheimischen Artenvielfalt im Ort und am Ortsrand aufgehängt werden. Werner Riemann, Jäger aus Südwinsen, übernahm das Aufhängen der #Nistkästen. Riemann wies daraufhin, dass nicht nur Stare, Meisen, Spechte, Eulen und andere Vögel diese Nistkästen nutzen werden, sondern auch kleine Säugetiere wie Gartenschläfer oder Fledermäuse und Insekten wie Wespen oder Hornissen. Und dies sei durchaus so gewollt, da "nur so eine Verbesserung der Lebensbedingungen für viele Arten" möglich sei, so die Organisatoren. Besonders wichtig sei Riemann der Nachhaltigkeitsgedanke: aus ein paar Bretterresten könne auch jeder selber Nistkästen für den Garten zimmern und der Tierwelt zur Verfügung stellen.


Außerdem wurden bei den Prinzensteinen und bei dem Ehrendenkmal die Pflanzen und Sträucher für den Winter vorbereitet. Die neuen Obstbäume am Förstersteig haben einen Herbstschnitt erhalten. Am Maibaumplatz, der Lore vom Kalksandsteinwerk, am Kindergarten und unter der Kastanie am Briefkasten wurde fleißig das Laub abgeharkt und an der Oldauer und Hornbosteler Straße wurde Müll eingesammelt. Abschließend trafen sich alle Helfer am Maibaumplatz zur Stärkung.


Text/Fotos: Birgit Birner

Aktuelle Beiträge
bottom of page