top of page
Premium-Sidebar-Hintergrund-580x740.jpg
bkk_hintergrund.jpg

Anzeigen

IKK classic
ah_speckhahn_5_ford_puma_top_rectangler_300x160_NEU.gif
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg

Lkw beschädigt Behelfsbrücke: Halbseitige Sperrung vor Wolthausen auf der B3

Foto: Symbolbild

WOLTHAUSEN. In der Nacht von Donnerstag auf Freitag ist die Behelfsbrücke vor Wolthausen (Bundesstraße 3) angefahren und stark beschädigt worden. Der Betonsockel, der Aufprälle abfangen soll, erfüllt nun seinen Zweck nicht mehr. Bei einer erneuten Kollision besteht die Gefahr, dass die Brücke direkt beschädigt wird. Daher ist die Stahlkonstruktion vorerst nur einseitig befahrbar. So soll der Verkehr von der Schadstelle ferngehalten werden. Eine Ampel regelt den Verkehr.


Die zuständige Baufirma ist informiert und wird den Betonpfosten umgehend reparieren. Ende des Monats soll die Brücke wieder beidseitig befahrbar sein. Bei der Stärke des Schadens liegt es nahe, dass dieser von einem Lkw stammt. Der Verursacher ist unbekannt.


Die Polizei Celle sucht nach dem Vorfall nun Zeugen. Bei dem Lkw handelt es sich um eine rote Zugmaschine mit polnischem Kennzeichen sowie einem Sattelauflieger mit silberner Plane und einer unbekannten Aufschrift. Wer Hinweise zu dem Unfall oder dem Fahrzeug machen kann, wird gebeten, sich mit der Polizei in Wietze unter der Telefonnummer 05146 98623-0 in Verbindung zu setzen.


Text: Sheila Schönbeck, Polizei Celle

تعليقات


bottom of page