top of page
Premium-Sidebar-Hintergrund-580x740.jpg
bkk_hintergrund.jpg

Anzeigen

IKK classic
ah_speckhahn_5_ford_puma_top_rectangler_300x160_NEU.gif
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg

Grundstein für neue Kindertagesstätte in Südwinsen gelegt


Foto: Gemeinde Winsen

WINSEN. Ein weiterer Meilenstein ist erreicht: Am Dienstagnachmittag fand die feierliche Grundsteinlegung für die neue Kindertagesstätte im Südwinser Neubaugebiet statt. Bürgermeister Dirk Oelmann empfing zu diesem Anlass die zukünftige Leiterin der neuen Einrichtung Nicole Schmerse, viele Kolleginnen aus anderen Betreuungseinrichtungen sowie Vertreterinnen des Gemeinderats, der Gemeindeverwaltung und der Baufirma Goldbeck.


In einem symbolischen Akt betteten die Teilnehmenden des Festakts eine kupferne Zeitkapsel in den Grundstein der Einrichtung ein. Die in ihr enthaltenen Erinnerungsstücke werden künftige Generationen an dieses Ereignis erinnern. In seiner Begrüßung dankte Bürgermeister Oelmann den vielen Personen, die tatkräftig an der Planung und der Errichtung der neuen Kita beteiligt waren und sind.


Die Bauarbeiten in der Straße „An der Riete“ begannen mit dem Spatenstich am 27. Juni dieses Jahres und befinden sich voll im Zeitplan. Die Gemeindeverwaltung geht deshalb unverändert davon aus, dass die heute an der Allerstraße untergebrachte Bewegungskita Wirbelwind ab dem 1. August 2024 ihren Betrieb in den neuen Räumlichkeiten aufnehmen wird. Mittlerweile steht auch schon fest, wie diese aussehen werden: Bei einer Bemusterung, an der auch die Mitarbeitenden selbst beteiligt waren, wurden Details wie die Gestaltung der Fußböden, die Farbe der Wände und das Muster der Fliesen in den Sanitärräumen festgelegt.


Die neue Kindertagesstätte wird auf einer Fläche von 5.500 m² 105 Kinder aufnehmen können, die auf fünf Gruppen verteilt sein werden: drei Kindergarten- und zwei Krippengruppen. Sobald der Umzug der Bewegungskita an den neuen Standort vollzogen worden sein wird, soll die Renovierung des Gebäudes an der Allerstraße beginnen, damit die heute noch auf dem Galgenberg untergebrachte Kita WinSlinge schnell dorthin wechseln kann. Die hierfür notwendigen Finanzmittel wurden bereits für den Haushaltsplan des Jahres 2024 berücksichtigt.

Comments


bottom of page