top of page
Premium-Sidebar-Hintergrund-580x740.jpg
bkk_hintergrund.jpg

Anzeigen

IKK classic
ah_speckhahn_5_ford_puma_top_rectangler_300x160_NEU.gif
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg
  • Extern

"Großes Plus für mehr Sicherheit" - Celler Weg gut ausgeleuchtet


Foto: Stadt Celle


CELLE. „Das ist ein großes Plus für mehr Sicherheit“, freut sich Oberbürgermeister Dr. Jörg Nigge und meint damit die jüngst an Netz gegangene Beleuchtung des Celler Weges. Wenn die Tage wieder kürzer werden, der Herbst Einzug hält können alle, die sich auf zwei Rädern oder zu Fuß dort entlang bewegen, dass auf einem erhellten Weg tun. „Die Strecke ist nicht nur eine wichtige Fahrtroute gen Innenstadt, sondern vor allem auch Schulweg“, so der OB. „Und dass gerade unsere jüngsten Verkehrsteilnehmer sich hier wohlbehütet auf den Weg machen können, liegt uns doch allen am Herzen.“


Erfüllt wurde damit ein lang gehegter Wunsch von Altenceller Bürgerinnen und Bürgern sowie des Ortsrates. Nigge: „Dass die Verlängerung der örtlichen Fahrradstraße doch arg im Dunklen liegt, war der Verwaltung bekannt. Entsprechend haben wir nach Lösungen gesucht und mit den Stadtwerken als Partner auch gefunden. Diese zeichnen ohnehin für die Beleuchtung auf Celles Straßen verantwortlich und haben dankenswerter Weise unseren Wunsch in Altencelle umgesetzt.“


Insgesamt galt es rund 940 Meter auszuleuchten – konkret im Bereich von der Treuburger Straße über den Celler Weg bis zur Burgstraße. 27 Lichtmaste mit LED Beleuchtung, welche nachts zugunsten von Umwelt- und Naturschutz um 40 Prozent gedimmt werden, sind dort aufgestellt. Begonnen wurde die Maßnahme Ende Juli, nach rund drei Wochen ist nun alles fertiggestellt. Zwei Lichtmasten, die auf der Brücke Platz finden sollen, fehlen derzeit noch. Dazu befinden sich die Akteure in Abstimmung mit der Eigentümerin, der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr.

Comments


bottom of page