top of page
Premium-Sidebar-Hintergrund-580x740.jpg
bkk_hintergrund.jpg

Anzeigen

IKK classic
ah_speckhahn_5_ford_puma_top_rectangler_300x160_NEU.gif
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg

Große Nachfrage nach Balkonkraftwerken im Landkreis Celle


EICKLINGEN. Laut der Bürgerenergiegenossenschaft BE-ALFA ist die Nachfrage nach Balkonkraftwerken im Landkreis Celle groß. Uwe Schmidt-Seffers, Mitglied der BE-ALFA, schreibt: "Geert Eichhorn von der Bürgerenergiegenossenschaft BE-ALFA hat in Edeltraud Schmitzdorf aus Eicklingen nicht nur einer der ersten Kundinnen, die sich ein Balkonkraftwerk auf ihre Garage installieren ließ – die vielfach engagierte Eicklingerin wirbt auch in ihrer Familie für neue „Stromproduzenten“. Und sie hat alle Argumente auf ihrer Seite.


„Die steckerfertigen PV-Anlagen, die auch Balkonkraftwerke genannt werden, sind einfach zu installieren und können ein erster Schritt sein, sich noch intensiver mit der Produktion von Solarstrom zu befassen“, davon ist Geert Eichhorn überzeugt.


Foto: Geert Eichhorn erklärt Edeltraud Schmitzdorf, wie man mit dem Handy jederzeit die Produktionsdaten des Balkonkraftwerkes einsehen kann.


Wer dem ehrenamtlichen Mitarbeiter der BE-ALFA zuhört, kann eigentlich gar nicht anders, als Feuer und Flamme für die Idee sein, seinen Strom selbst zu produzieren. Eichhorn: „Was für ein tolles Gefühl, wenn die Wäsche wäscht oder der Kaffee kocht und viel weniger Energie aus dem Netz bezogen wird. Was für ein Gefühl. Wenn das „Grundrauschen“, der Standby Verbrauch des Hauses vollständig gedeckt ist und der Stromzähler stehenbleibt.“


Eichhorn weiß, wovon er spricht. Er selbst hat schon lange mit Solarstromanlagen experimentiert und ist ein genauer Rechner. Eichhorn: „Investition und Ertrag müssen in einem positiven Verhältnis stehen“, findet er. Sein Elektroauto tankt er übrigens seit einiger Zeit fast ausschließlich mit selbstproduziertem Strom.


Für die Homepage der Bürgerenergiegenossenschaft www.be-alfa.de haben er und Martin Menzel zur ersten Orientierung alle wesentlichen Fragen zu den Balkonkraftwerken zusammengetragen. Aber gleichzeitig spricht Geert Eichhorn dort eine Warnung aus: „Dieses Gefühl, eigenen Strom zu produzieren, macht süchtig und führt in der Regel zur schnellen Vergrößerung der Anlage!“ Wer Geert Eichhorn zuhört, ist schnell davon überzeugt, dass er mit dieser Warnung richtig liegt."


Fotos und Text: Uwe Schmidt-Seffers Das obige Foto zeigt Geert Eichhorn am Balkonkraftwerk, das Edeltrud Schmitzdorf auf ihrer Garage installiert hat.


Comments


bottom of page