Green Date - Corona-Pandemie: Folgen für Kinder und Jugendliche


Foto: Daniel Beer


CELLE. Im Januar 2020 trat der erste Covid-19-Infektionsfall in Deutschland auf, im März 2020 wurde der erste Lockdown mit Schulschließungen von Bund und Ländern beschlossen. Der zweite Lockdown mit erneuten Schulschließungen dauerte von Dezember 2020 bis zum Frühjahr 2021.


Die Grünen möchten beim "Green-Date" folgende Fragen behandeln: Was wissen wir über die Bedeutung und die Folgen der Corona-Pandemie für Kinder- und Jugendliche in Deutschland? Wie viele Kinder und Jugendliche sind erkrankt, wie viele mussten im Krankenhaus behandelt werden, wie viele von ihnen sind gestorben? Was sind die gesundheitlichen, psychischen und sozialen Folgen der Pandemie? Waren die Lockdowns notwendig und welche Infektionsschutzmaßnahmen sollen im zukünftigen Pandemieverlauf zum Einsatz kommen? Was haben wir aus der Pandemie bisher gelernt?

Zu diesen Fragen werde der grüne Landtagskandidat Prof. Dr. Martin Kirschstein Antworten aus Sicht von Kindern, Jugendlichen und Kinderärzten geben.

Im Anschluss gebe es die Möglichkeit zur Diskussion. Anmeldungen unter stadtverband@gruene-celle.de seien erwünscht, aber keine Voraussetzung für die Teilnahme am Green Date.


Termin: 09.092022 um 18:00 Uhr

Ort: Grünes Büro, Bahnhofstraße 20, 29221 Celle

115 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

NIENHAGEN. Der SoVD Ortsverband Nienhagen lädt in Zusammenarbeit mit der Samtgemeinde Wathlingen erneut zum Vortrag „Sicher im Alltag“ ein nach Absage im September. Der SovD erklärt dazu: Dieses Them

CELLE. Gemeinsam mit Musiklehrerin Hanna Mehl führt das MehrGenerationenhaus Celle in der Fritzenwiese 46 ein Musikprojekt für und mit Menschen aus der Ukraine durch. Auftakt ist am kommenden Sonn

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Ob kleine Geschichten aus der Region oder exklusive TV-Interviews mit nationaler Prominenz, ob Live-Streams oder Pläne im Original - mit diesem Konzept bundesweit Vorreiter, auch auf allen wichtigen sozialen Kanälen mit der höchsten Reichweite der Region und "echten Followern“ statt gekaufter.

 

Wir beleuchten alle Seiten und decken auf, was andere nicht veröffentlicht haben möchten, anstelle dem Trend zur "Hofberichterstattung“ zu folgen. Das alles kostenlos, dank engagierter Medienpartner, unzensiert seit 2010.

 

Wollen auch Sie unabhängigen Journalismus unterstützen? Ihre Patenschaft, ob einmalig, monatlich oder jährlich, sichert unsere Neutralität und Ihre Information.