Gebet für Gesellschaft, Schöpfung und Kirche


CELLE. Die Friedenskirche im Wederweg 41 lädt am kommenden Mittwoch, 2. März, um 20 Uhr zu einem „Gebet für Gesellschaft, Schöpfung und Kirche“ ein.


Dazu sagt Pastor Andreas Güthling: „Gerade in Zeiten, in denen die Welt im großen wie im kleinen unruhig ist und viele Fragen uns als Menschheit herausfordern, möchten wir eine Möglichkeit anbieten, im Gebet zu Gott das auszudrücken und „abzugeben“, was uns im Blick auf die Gesellschaft, Schöpfung und Kirchen beschäftigt. Derzeit bewegt uns besonders das Gebet für Frieden angesichts der kriegerischen Auseinandersetzungen in der Ukraine.“

Das Abendgebet wird sehr frei gestaltet, sodass jeder auf seine Weise entweder mit Worten, einfach nur schweigend oder im Herzen redend, das formulieren kann, was ihr oder ihm wichtig ist. Es sind alle Interessierten herzlich eingeladen, dabei zu sein und die Anliegen, die sie auf dem Herzen haben, miteinander und mit Gott zu teilen.


73 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Ob kleine Geschichten aus der Region oder exklusive TV-Interviews mit nationaler Prominenz, ob Live-Streams oder Pläne im Original - mit diesem Konzept bundesweit Vorreiter, auch auf allen wichtigen sozialen Kanälen mit der höchsten Reichweite der Region und "echten Followern“ statt gekaufter.

 

Wir beleuchten alle Seiten und decken auf, was andere nicht veröffentlicht haben möchten, anstelle dem Trend zur "Hofberichterstattung“ zu folgen. Das alles kostenlos, dank engagierter Medienpartner, unzensiert seit 2010.

 

Wollen auch Sie unabhängigen Journalismus unterstützen? Ihre Patenschaft, ob einmalig, monatlich oder jährlich, sichert unsere Neutralität und Ihre Information.