top of page
Premium-Sidebar-Hintergrund-580x740.jpg

Anzeigen

IKK classic
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg
  • Extern

GASTAUSSTELLUNG GALERIE NÜÜD.BERLIN IN DER ALTEN TÖPFEREIVERNISSAGE AM 06. APRIL



Foto: Alte Töpferei


JEVERSEN. Die Alte Töpferei präsentiert vom 06. April bis zum 16. Mai 2024 eine Kunstausstellung der Berliner Galerie NÜÜD.BERLIN mit dem Titel „TWENTIES – golden?" Gemälde-Serie des deutschdänischen Künstlers Bo Larsen und Bronzeskulpturen des Bildhauers Reinhold Petermann und lädt herzlich zur feierlichen Vernissage am Samstag, den 06. April, von 19:00-21:00 Uhr ein.


Die Bilder des jungen Künstlers Bo Larsen thematisieren seine jeweiligen Gefühle, Emotionen und Empfindungen. Seine Werke sind dem abstrakten Expressionismus zuzuordnen und eröffnen dem Betrachter durch die facettenreiche Farb- und Formgestaltung neue Dimensionen der Interpretation abstrakter Formen. Seine Techniken hat er sich durch intensives Studium der Werke seiner Vorbilder, u.a. Gerhard Richter und Jackson Pollock, angeeignet. Hieraus hat er seinen eigenen Stil geschaffen und die künstlerischen Darstellungsweisen seiner Idole weiterentwickelt.


Reinhold Petermann, der im Frühjahr 2016 mit 90 Jahren verstarb, konnte auf ein bewegtes Leben mit und für die Kunst zurückblicken. Anfänglich aus Holz geschnitzt entstanden seine ersten Objekte. Dann als Meisterschüler von Emy Roeder an der Landeskunstschule Mainz kam Petermann auch in Berührung mit den Brücke-Künstlern. Bis zum Schluss widmete er sich seinen Skulpturen, die alle etwas von der ihm eigenen Lebensfreude in sich tragen.


Gemeinsam mit Bo Larsen bietet der Galerist Henner Merle bei der Vernissage eine Einführung in die Ausstellung und gibt Einblicke in seinen Beruf als Galeristen der NÜÜD.BERLIN Kunstgalerie in BerlinMitte. Unsere bekannte Köchin Andrea Leihbacher aus Winsen versorgt uns mit leckeren kleinen Häppchen als Fingerfood und der virtuose Solist und Kammermusiker Vitaliy Schall aus Berlin verleiht dem Abend extra Glanz mit seiner leidenschaftlichen Gitarrenmusik.


Sein Spiel gibt gleichzeitig einen Vorgeschmack auf die anschließende Matineeveranstaltung am Sonntag, 07. April, von 11:00-13:00 Uhr mit ihm an der Gitarre im Duett mit der Wort-Künstlerin und Buchautorin Dorothea Stockmar aus Celle, im Ambiente der Kunstausstellung. Unter dem Titel BILDHAFTE WORTE und KLINGENDE SAITEN nehmen die beiden Künstler uns mit auf einen spannenden sprachlich und gefühlsbetonten musikalischen Sonntagsausflug.


„Mit einer beiläufigen Redewendung drücken wir oft mehr aus als uns bewusst ist“, sagt Dorothea Stockmar. Die Wort-Künstlerin geht der Sprache in ihrer bildhaften Form auf den Grund und sensibilisiert für die Kraft der Worte. Sie bringt verschiedenartige Begriffe zum Räsonieren, die zum Verweilen und Lauschen einladen, während der herrlichen Gitarrenmusik von Vitaliy Schall von Bach auf Beatles trifft. Das Duo freut sich auf ein erlesenes Publikum in der Alten Töpferei!


Kunstausstellung Galerie NÜÜD.BERLIN von 06. April bis zum 16.Mai. Eintritt frei. Öffnungszeiten: Dienstag und Donnerstag 10:00-17:00 Uhr, Samstag 14:00-17:00 Uhr Vernissage: Samstag, 06. April, 19:00 – 21:00 Uhr MATINEE VERANSTALTUNG: Sonntag, 07. April, 11:00 – 13:00 Uhr Finissage: Donnerstag, 16. Mai, 19:30 – 21:30 Uhr Der Eintritt ist frei. Um eine Spende wird gebeten.


ACHTUNG! Der Ortseingang Jeversen aus der Richtung Wietze ist wegen Baumaßnahmen an der B214 gesperrt. Sie können Ihr Auto direkt vor der Sperrung links auf dem Feld parken. Fußweg entlang der Sperrung ist frei: Dauer 7 Minuten entlang der B-214 bis zur Töpferei. Oder Sie fahren über Winsen und Bannetze (L180), Abfahrt Jeversen über die Aller-Brücke.


Infos und Anmeldungen unter www.altetoepferei-Jeversen.de / telefonisch: 05146-1431 KULTUR- UND KREATIVZENTRUM ALTE TÖPFEREI, Schwarmstedter Str. 55, 29323 Jeversen


Text: Angela Linders



Comments


Aktuelle Beiträge
bottom of page