top of page
Premium-Sidebar-Hintergrund-580x740.jpg

Anzeigen

IKK classic
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg
  • Extern

Französische Sportler über Himmelfahrt zu Gast in Eicklingen





EICKLINGEN/DEAUVILLE. Erstmalig seit 2018 können die Tischtennisspieler des TuS Eicklingen sowie die Schützen der Kyffhäuserkameradschaft Sandlingen wieder ihre Freunde aus Deauville in Eicklingen begrüßen. Mehr als 70 Sportler aus Deauville werden an Himmelfahrt in Sandlingen auf dem Hof Jürgens erwartet und vom Eicklinger Bürgermeister Jörn Schepelmann begrüßt. "Diese Rekordteilnehmerzahl und die Tatsache, dass erneut auch viele jüngere Sportler dabei sein werden, zeigt, dass diese über 50-jährige Freundschaft zwischen den Orten, die so unterschiedlicher eigentlich nicht sein können, lebt und so lebendig ist, wie am ersten Tag", so Carsten Pröve vom TuS Eicklingen.

Der extravagante Badeort an der normannischen Atlantikküste mit 18-Loch-Golfplatz, mehreren 5-Sterne-Hotels am weitläufigen Sandstrand, Galopprennbahn von internationalem Rang, jährlichem Filmfestival, Austragungsort des G8-Gipfels im Jahr 2011, usw. trifft auf das beschauliche und landwirtschaftlich geprägte Dorf im südlichen Landkreis Celle. Vielleicht sind es aber gerade diese Kontraste, die die Begegnungen immer wieder so spannend und abwechslungsreich machen für die Teilnehmer.


Die Unterbringung der Gäste übernehmen wie immer Eicklinger Familien, so dass sich über die Jahrzehnte schon sehr viele tiefe Freundschaften gebildet haben, die weit über den sportlichen Austausch hinausgehen. Einzigartig dürfte auch sein, dass die beiden Urväter dieser Begegnungen Pierre Santos und Fritz Söhnholz immer noch aktiv in diesen Tagen dabei sind.


Das vom Orga-Termin ausgetüftelte Programm sieht in diesem Jahr neben den sportlichen Wettkämpfen u. a. eine Stadtführung mit anschließendem Picknick in Celle vor. Neben zwei gemeinsamen Abenden mit Abendessen, Musik und Tanz bleibe aber auch Zeit für die einzelnen Familien und Freundeskreise zu privaten Aktivitäten in kleineren Runden. Die sportlichen Wettkämpfe beginnen in der Sporthalle der Eicklinger Grundschule am Samstag vormittag gegen 9 Uhr mit dem Abspielen der Nationalhymnen bevor dann die Schützen im Sandlinger Schießstand und die TT-Spieler in der Grundschulhalle sich sportlich messen. Mit dem Ball der Nationen am Samstag abend endet traditionell der Austausch bevor es dann am frühen Sonntag morgen heißt, Abschied zu nehmen.


Comments


bottom of page