Anzeigen

IKK classic
Banner-FM300x160.png
CH-Banner-Werbung
  • Extern

Frühgottesdienst und Fair Trade-Frühstück in Neuenhäusen


CELLE. Zu einem Frühgottesdienst lädt die Neuenhäuser Kirchengemeinde am kommenden Sonntag, 3. April, um 8.30 Uhr in der Neuenhäuser Kirche ein (FFP2-Maske bis zum Platz und beim Singen). "Wir feiern das Leben mit Gebet, Gemeindegesang und Orgelklang (Esther Dultz), mit Gottes Wort und Abendmahl (Brot und Wein) aus Einzelkelchen", so Pastorin Carola Beuermann, die den Gottesdienst zum Thema Herrschen und Dienen gestaltet. Im Anschluss an den Gottesdienst sind alle herzlich eingeladen zum Fair-Trade-Frühstück im Gemeindehaus. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, Spenden erwünscht.


Der Frühgottesdienst geht zurück auf das Dritte Reich. Als die Nationalsozialisten um 10.00 Uhr zum Arbeitsdienst aufriefen, verlegte Pastor Wilhelm Voigt, Mitbegründer der Bekennenden Kirche, die Gottesdienstzeit einfach vor, so dass alle Celler Gläubigen die Möglichkeit hatten, sich in Gemeinschaft Trost und Hoffnung zusprechen zu lassen, zu singen und zu beten.


51 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Kommentare

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Ob kleine Geschichten aus der Region oder exklusive TV-Interviews mit nationaler Prominenz, ob Live-Streams oder Pläne im Original - mit diesem Konzept bundesweit Vorreiter, auch auf allen wichtigen sozialen Kanälen mit der höchsten Reichweite der Region und "echten Followern“ statt gekaufter.

 

Wir beleuchten alle Seiten und decken auf, was andere nicht veröffentlicht haben möchten, anstelle dem Trend zur "Hofberichterstattung“ zu folgen. Das alles kostenlos, dank engagierter Medienpartner, unzensiert seit 2010.

 

Wollen auch Sie unabhängigen Journalismus unterstützen? Ihre Patenschaft, ob einmalig, monatlich oder jährlich, sichert unsere Neutralität und Ihre Information.