Feuerwehr Großmoor spendet für Ukraine und Flutopfer im Ahrtal


(von links): Frank Oliver Stantze, Amtsleiterin Lena Baacke, Axel Kernbach. Fotos: Timm Conrad

GROSSMOOR. Im Rahmen der Jahreshauptversammlung der Ortsfeuerwehr Großmoor übergaben der Ortsbrandmeister Axel Kernbach und sein Stellvertreter Frank Oliver Stantze zwei symbolische Spendenschecks über 1500 Euro für die Partnergemeinde Truskavets in der Ukraine und für die Flutopfer im Ahrtal.

Lena Baacke, stellvertretend für die Samtgemeinde Wathlingen und Tobias Gössing, stellvertretend für das Ahrtal, nahmen die Schecks gerne entgegen. Gesammelt wurden die Spenden beim Osterfeuer im März 2022 in Großmoor. Die Ortsfeuerwehr hat die Beträge aufgestockt.


(von links) Frank Oliver Stantze, Tobias Gössing, Axel Kernbach


228 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Ob kleine Geschichten aus der Region oder exklusive TV-Interviews mit nationaler Prominenz, ob Live-Streams oder Pläne im Original - mit diesem Konzept bundesweit Vorreiter, auch auf allen wichtigen sozialen Kanälen mit der höchsten Reichweite der Region und "echten Followern“ statt gekaufter.

 

Wir beleuchten alle Seiten und decken auf, was andere nicht veröffentlicht haben möchten, anstelle dem Trend zur "Hofberichterstattung“ zu folgen. Das alles kostenlos, dank engagierter Medienpartner, unzensiert seit 2010.

 

Wollen auch Sie unabhängigen Journalismus unterstützen? Ihre Patenschaft, ob einmalig, monatlich oder jährlich, sichert unsere Neutralität und Ihre Information.