top of page
Premium-Sidebar-Hintergrund-580x740.jpg

Anzeigen

IKK classic
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg
celler initiative-heimat.jpg

Feuerwehr Diesten: Oliver Meyerhof zum stellvertretenden Ortsbrandmeister wiedergewählt


Diesten 50 Jahre: Oliver Meyerhof, Heinrich Penshorn, Tobias Laux

BERGEN. Am 01.03.2024 fand die diesjährige Jahreshauptversammlung der Ortsfeuerwehr Diesten im „Alten Bahnhof“ in Diesten statt. Ortsbrandmeister Tobias Laux konnte neben den zahlreich erschienenen Kameraden der Ortsfeuerwehr auch einige Funktionsträger des Stadtkommandos, die Bürgermeisterin der Stadt Bergen Claudia Dettmar-Müller, den Ehrenortsbrandmeister Friedrich Behrens jun., den stv. Stadtbrandmeister Thorsten Persuhn, den stv. Kreisbrandmeister Dirk Heindorff, von der Polizei Bergen Holger Marwede, sowie einige fördernde Mitglieder begrüßen.

In seinem Jahresbericht ging Ortsbrandmeister Laux auf die zahlreichen Aktivitäten der Ortsfeuerwehr ein. Im vergangenen Jahr musste die Ortsfeuerwehr Diesten zu einem Brand- und fünf Hilfeleistungseinsätzen ausrücken. Neben dem Dienst- und Übungsbetrieb hat die Feuerwehr die traditionelle Radtour, das Osterfeuer und das Wintervergnügen sehr erfolgreich ausrichten können.


Im noch jungen Kalenderjahr 2024 konnte die Ortsfeuerwehr Diesten ein neues Tragkraftspritzenfahrzeug mit Wassertank (TSF-W) in Empfang nehmen. Ortsbrandmeister Laux berichtete über die vielfältigen Neuerungen und Einsatzmöglichkeiten dieser Anschaffung und bedankte sich bei Rat und Verwaltung für die Unterstützung bei dieser Anschaffung.

Die Feuerwehr Diesten hat zur Zeit 28 Kameraden und Kameradinnen in der Einsatz- und 11 Kameraden in der Altersabteilung. Hinzu kommen Rund 60 fördernde Mitglieder.


JHV Diesten: alle geehrten, beförderten und gewählten Mitglieder mit stv. Stadtbrandmeister Persuhn, Bürgermeisterin Dettmar-Müller und stv. Kreisbrandmeister Heindorff

Bei den anschließenden Wahlen wurde Oliver Meyerhof einstimmig zum stellvertretenden Ortsbrandmeister wiedergewählt. Er wird nun dem Rat der Stadt Bergen zur Ernennung vorgeschlagen.

Zur neuen Kassenführerin wurde Mareike Rabe gewählt. Kassenprüferin ist künftig Rieke Gralher und dem Festausschuss gehört weiterhin Mathias Heins an. Zum neuen Beisitzer im Kommando wurde Angelo Christopher Spring gewählt.


Für die beste Dienstbeteiligung wurde Rieke Gralher mit einem Präsent ausgezeichnet.

Die scheidende Kassenführerin Henrike Gabers wurde zur 1. Hauptfeuerwehrfrau befördert und mit einem Präsent aus dem Kommando verabschiedet. Lukas Marwede wurde zum Feuerwehrmann befördert. Ortsbrandmeister Laux zum Hauptlöschmeister und Stellvertreter Meyerhof zum 1. Hauptlöschmeister ernannt.


Unter stehenden Ovationen wurde Heinrich Penshorn für 50 Jahre aktiven Feuerwehrdienst geehrt.

Stv. Stadtbrandmeister Thorsten Persuhn gratulierte den neu gewählten Kameraden und konnte über das Einsatzgeschehen und die Mitgliederzahlen auf Stadtebene berichten.

Insgesamt mussten die Freiwilligen Feuerwehren der Stadt Bergen im vergangenen Jahr bei 178 Alarmierungen 118 Einsätze abarbeiten. Zur Unterstützung im Hochwassereinsatz zum Jahresende kamen alle Ortsfeuerwehren der Stadt Bergen zum Einsatz. Hierfür bedankte sich Persuhn ausdrücklich.


Bürgermeisterin Claudia Dettmar-Müller überbrachte die Grüße von Rat und Verwaltung der Stadt Bergen und berichtete über investive Maßnahmen aus dem Feuerwehrbedarfsplan, sowie das politische Jahr 2023.


Der stv. Kreisbrandmeister Dirk Heindorff berichtete in seinen Ausführungen über Einsatzzahlen und die Mitgliederentwicklung auf Kreisebene. Ebenso gab er einen aktuellen Sachstandsbericht zum Neubau der Feuerwehrtechnischen Zentrale in Scheuen und die Umrüstung des Atemschutzpools auf Überdrucktechnik.


Text und Bilder: Theo Gehnke

Comments


Aktuelle Beiträge
bottom of page