top of page

Anzeigen

IKK classic
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg

Familie März sammelt zu Gunsten des Onkoforums


Foto: Stephan März

CELLE. Traditionell lädt das Groß Hehlener Ehepaar Daniela (Foto links) und Stephan März (Foto rechts) am Neujahrstag Familie, Freunde und Nachbarn zum einem entspannten „get together“ in den heimischen Garten. Was 2012 mit einer eher losen Einladung an direkte Nachbarn begann, ist  zwölf Jahre später ein großes Zusammenkommen immer wiederkehrender und immer wieder auch neuer Besucher auf dem Grundstück am Hustedter Wald geworden. „In diesem Jahr waren wir knapp 90 Personen“, gibt Stephan März an, der alljährlich für diesen Tag gemeinsam mit Frau Daniela das Catering bestehend aus Fingerfood, Currywurst und Getränken aller Art organisiert. Im ersten Jahr brachten die Freunde noch kleine Aufmerksamkeiten als Dank für die Einladung mit. „Wir haben dann schnell entschieden, dass wir an diesem Tag lieber für einen guten Zweck sammeln wollen,“ berichtet der Gastgeber von den damaligen Überlegungen. Inzwischen ist allen Gästen klar, dass an diesem Neujahrstag Spenden zu Gunsten der Arbeit des Onkologischen Forums gesammelt werden, welches mit seiner Krebsberatungsstelle und dem Ambulanten Palliativdienst jährlich rund 1000 von einer Krebskrankheit betroffene Menschen im Celler Landkreis begleitet. Dementsprechend zählten dann vom Onkoforum auch Sandra Wiedemeier (Mitglied des Vorstandes) und Geschäftsführerin Liane von Hoff zu den Gästen. Insgesamt kamen 2.093,33 Euro zusammen, die bereits auf das Konto des Onkologischen Forums überwiesen wurden.

Aktuelle Beiträge
bottom of page