Erste Gürtelprüfung der Ju-Jutsu Kinder beim TuS Hermannsburg


TuS Hermannsburg Ju-Jutsu
Die 18 neuen Gurtträger des TuS Hermannsburg. Fotos: Hans-Peter Stüber

HERMANNSBURG. Stell dir vor, es ist Prüfung und niemand weiß davon. So ging es den Kindern der Ju-Jutsu-Abteilung des TuS Hermannsburg. Und das war Absicht. Drei Trainer forderten die zwei Mädchen und sechzehn Jungs in einem anstrengenden Training. Wechselweise Partnerübungen, Wiederholungen, Partnerwechsel, noch einmal zeigen, und weiter mit einer anderen Aufgabe.


„Wir haben das im Bundesvorstand besprochen“, erläuterte der Abteilungsleiter Uwe Seemann, „die Kinder stehen heute so unter Stress. Schule, Corona, Klassenarbeiten, manche verkrampfen total, wenn auch hier noch Prüfungen dazukommen. So können sie im Training ohne Druck zeigen, was sie beherrschen. Zu dritt sehen wir alles und können die Leistungen bewerten.“

Die Überraschung und Freude bei den Kindern war groß, als sie von ihrem unerwarteten Erfolg hörten. Alle achtzehn bestanden die Prüfung. Uwe Seemann spendierte die neuen weiß-gelben Gürtel. Zur Urkunde gab es noch ein Bild der Ninja Turtles, die ja bekanntlich immer auf der guten Seite stehen. Über Sommer wird fleißig weiter trainiert und irgendwann im Dezember steht dann die nächste Prüfung an.





80 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

CELLE. Am 12. Oktober 2022, erläutert Petra Sommer, Fachberaterin der Minijob-Zentrale aus Essen die aktuellen Neuigkeiten zum Thema Minijob. Die Koordinierungsstelle Frauen und Wirtschaft im Landkrei

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Ob kleine Geschichten aus der Region oder exklusive TV-Interviews mit nationaler Prominenz, ob Live-Streams oder Pläne im Original - mit diesem Konzept bundesweit Vorreiter, auch auf allen wichtigen sozialen Kanälen mit der höchsten Reichweite der Region und "echten Followern“ statt gekaufter.

 

Wir beleuchten alle Seiten und decken auf, was andere nicht veröffentlicht haben möchten, anstelle dem Trend zur "Hofberichterstattung“ zu folgen. Das alles kostenlos, dank engagierter Medienpartner, unzensiert seit 2010.

 

Wollen auch Sie unabhängigen Journalismus unterstützen? Ihre Patenschaft, ob einmalig, monatlich oder jährlich, sichert unsere Neutralität und Ihre Information.