top of page
Premium-Sidebar-Hintergrund-580x740.jpg

Anzeigen

IKK classic
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg

Erdbeben: Niedersachsen retten 15-Jährige nach 110 Stunden




KARAHMANMARAS/WALLENHORST. In einer gemeinsamen #Rettungsaktion mit den Rettungsteams Saraid UK, SARUV/SA-RRT und AKDF konnte das Light USAR Team von @fire aus #Niedersachsen heute in Kahramanmaraş erneut ein Menschenleben retten. Ein 15-jähriges #Mädchen konnte am Nachmittag unter den Trümmern eines eingestürzten Hauses geortet werden.


"Mit vereinten Kräften begann die Rettungsaktion. Die Helfer gruben einen Tunnel in den Schuttberg. In den Abendstunden die erlösende Nachricht: Das Mädchen konnte lebend gerettet werden. Mehr als 110 Stunden nach dem Erdbeben grenzt das an ein Wunder", so die Retter.


Den ganzen Tag über sei das 40-köpfige Such- und Rettungsteam von @fire in der stark zerstörten Stadt unterwegs gewesen und habe mehrere eingestürzte Häuser auf mögliche Überlebende kontrolliert. "Am Morgen hatte einer der Rettungshunde an einem Trümmerberg angeschlagen. Daraufhin wurde technisches Ortungsgerät sowie weitere Rettungshunde eingesetzt. Die Vermutung, dass es einen Überlebenden gibt, bestätigte sich jedoch nicht", so @fire weiter. Mindestens vier Menschen konnten die Katastrophenschützer eigenen Angaben zufolge davor aus den Trümmern bergen. Nach fast 20 Stunden hatte @fire in der Nacht zu gestern eine Mutter und ihr sechs Jahre altes Kind aus einem eingestürzten Haus befreit. Am Mittwochmorgen konnte das Team zwei Menschen lebend befreien. Sie können die Organisation wie folgt unterstützen:


"Uns erreichen zahlreiche Hilfeersuchen. Leider haben wir keine Möglichkeit, diese zu koordinieren. Bitte wenden Sie sich an die Behörden vor Ort. Auch Hilfsangebote - egal ob in Form von Sachspenden oder Manpower - können wir leider nicht annehmen", so die Retter abschließend.

Erdbeben: Helfer aus Niedersachsen retten 15-Jährige aus Trümmern


תגובות


Aktuelle Beiträge