Einmal hin und zurück - Nienhäger wollen erneut an die ukrainische Grenze

Aktualisiert: 6. März


Foto: Alexander Hass



NIENHAGEN/TRUSKAVETS: Der LKW mit 750 Kisten für Nienhagens Partnergemeinde Truskavets ist bereits zurück (CELLEHEUTE berichtete). Unternehmer und LKW-Fahrer Thorsten Grove ist gesund in die Samtgemeinde heimgekommen.

Im Hagensaal wurde der Nienhäger heute mit großem Applaus und dem persönlichen Dank von Samtgemeindebürgermeisterin Claudia Sommer begrüßt. In Polen wurden die Kisten von 50 Schulkindern in acht Reisebusse umgeladen. „Die unglaubliche Hilfsbereitschaft von den Menschen in Polen, die selbst in großer Angst leben, ging mir sehr nah", so der Unternehmer. Grove möchte bereits am Donnerstag erneut fahren und er findet Verstärkung. Für Freitag haben Dieter und Mirco Horn aus Nienhagen angeboten, einen großen LKW auf die Reise zu senden.


1.274 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

CELLE. Am 12. Oktober 2022, erläutert Petra Sommer, Fachberaterin der Minijob-Zentrale aus Essen die aktuellen Neuigkeiten zum Thema Minijob. Die Koordinierungsstelle Frauen und Wirtschaft im Landkrei

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Ob kleine Geschichten aus der Region oder exklusive TV-Interviews mit nationaler Prominenz, ob Live-Streams oder Pläne im Original - mit diesem Konzept bundesweit Vorreiter, auch auf allen wichtigen sozialen Kanälen mit der höchsten Reichweite der Region und "echten Followern“ statt gekaufter.

 

Wir beleuchten alle Seiten und decken auf, was andere nicht veröffentlicht haben möchten, anstelle dem Trend zur "Hofberichterstattung“ zu folgen. Das alles kostenlos, dank engagierter Medienpartner, unzensiert seit 2010.

 

Wollen auch Sie unabhängigen Journalismus unterstützen? Ihre Patenschaft, ob einmalig, monatlich oder jährlich, sichert unsere Neutralität und Ihre Information.