Anzeigen

IKK classic
Banner-FM300x160.png
CH-Banner-Werbung

"Ein Jahr nach der Zeitenwende" - Hans-Peter Bartels hält Vortrag


Foto: Thomas Imo

WATHLINGEN. An Donnerstag, den 27.04.2023, wird um 19 Uhr im 4G Park in Wathlingen der Präsident der Gesellschaft für Sicherheitspolitik e.V. und ehemalige Wehrbeauftragte des Deutschen Bundestages Dr. Hans-Peter Bartels sprechen.


Dr. Bartels werde unter dem Titel "Ein Jahr danach – Was hat sich seit der „Zeitenwende“ mit dem Überfall Russlands auf die Ukraine wirklich verändert?“ referieren und dabei u.a. die Fragen der Energiesicherheit, die Fähigkeiten zur Landesverteidigung und Bündnisverteidigung, die reale Einsatzbereitschaft der Bundeswehr und das sog. „Sondervermögen“ thematisieren.

Die Veranstaltung findet als Kooperation der Kreisgruppe Celle im Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr e.V., der Reservistenkameradschaft Wathlingen, der Gesellschaft für Sicherheitspolitik e.V. und der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. - Politisches Bildungsforum Niedersachsen statt.


„Wir sind sehr froh, dass wir wieder einen so hochkarätigen Referenten für einen Besuch und Vortrag im Landkreis Celle gewinnen konnten“, zeigt sich Kapitänleutnant der Reserve, Heiko Wolff, Sektionsleiter der GSP in Celle, zufrieden.


Textvorlage: Felix Schuermann


183 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

CELLE. Am Samstag, dem 10. Dezember von 11.00 bis 13.00 Uhr feiert die museumspädagogische Werkstatt im Bomann-Museum in der Reihe KUKI ein kleines Weihnachtsfest. Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren

CELLE. Am Samstag, dem 17. Dezember öffnet zum letzten Mal in diesem Jahr von 16.00 Uhr bis 20.00 Uhr der Proberaum im Bomann-Museum Celle. Dort haben Jugendliche zwischen 13 und 18 Jahren die Möglich

Kommentare

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Ob kleine Geschichten aus der Region oder exklusive TV-Interviews mit nationaler Prominenz, ob Live-Streams oder Pläne im Original - mit diesem Konzept bundesweit Vorreiter, auch auf allen wichtigen sozialen Kanälen mit der höchsten Reichweite der Region und "echten Followern“ statt gekaufter.

 

Wir beleuchten alle Seiten und decken auf, was andere nicht veröffentlicht haben möchten, anstelle dem Trend zur "Hofberichterstattung“ zu folgen. Das alles kostenlos, dank engagierter Medienpartner, unzensiert seit 2010.

 

Wollen auch Sie unabhängigen Journalismus unterstützen? Ihre Patenschaft, ob einmalig, monatlich oder jährlich, sichert unsere Neutralität und Ihre Information.