top of page
Premium-Sidebar-Hintergrund-580x740.jpg
bkk_hintergrund.jpg

Anzeigen

IKK classic
ah_speckhahn_5_ford_puma_top_rectangler_300x160_NEU.gif
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg
  • Extern

Ein Genuss für alle Sinne - Der SoVD erlebt eine gelungene Spargelfahrt





WATHLINGEN. Kürzlich führte der Sozialverband Deutschland (SoVD) Ortsverband Wathlingen eine Spargelfahrt durch. Mit großer Vorfreude versammelten sich die Mitglieder am 4G-Park, um gemeinsam einen erlebnisreichen Tag zu verbringen.


Pünktlich um 10 Uhr setzte sich der Bus in Bewegung, während der anderthalbstündigen Busfahrt sorgte der freundliche Busfahrer für gute Stimmung und der 1. Vorsitzende des SoVD-OV Wathlingen, Jens Meyer, erläuterte den Ablauf des Tages. Es wurde viel gesprochen und gelacht, und die Vorfreude auf das bevorstehende Spargelbuffet war spürbar.


Angekommen in Scharringhausen wurden die Teilnehmer herzlich im Restaurant-Zelt empfangen und zu ihren Tischen geleitet. Das professionelle Team sorgte dafür, dass trotz des Buffetformats immer ausreichend Ausgabestationen besetzt waren, um längere Wartezeiten oder Schlangen zu vermeiden. Der reibungslose Ablauf zeugte von der hohen Kompetenz des Teams.


Das Buffet ließ keine Wünsche offen und bot Spargel in zahlreichen Variationen: Von Spargelcremesuppe über frischen Spargel direkt vom Feld bis hin zu verschiedenen Spargelsalaten wie "Tropica", mit roten Linsen, bunt gemischt oder kombiniert mit Möhren und Couscous. Eine Auswahl an Schinken, klare Butter, Sauce Hollandaise "Lukull", Petersilienkartoffeln und Baguette ergänzten die köstlichen Spargelgerichte. Darüber hinaus wurden panierte Schweineschnitzel, Hähnchen-Brustfilet und Rührei angeboten. Als krönender Abschluss warteten bayerische Creme, Erdbeersauce, Erdbeerjoghurtcreme und Frozen Joghurt als verlockende Dessertvariationen.


Nach dem ausgiebigen Mahl besuchten die Teilnehmer den Hofladen, der mit einem regionalen Sortiment aufwartete. Neben frischem Spargel fand man hier alles, was für ein gelungenes Spargelessen benötigt wurde: Kartoffeln, Schinken, Butter, Sauce Hollandaise sowie passende Weine. Je nach Saison bot der Hofladen auch Erdbeeren, Heidelbeeren, Himbeeren, Bohnen und Mairübchen aus eigenem Anbau an. Zusätzlich wurden Obst, Eier, Honig und Spezialitäten aus Sanddorn von benachbarten Betrieben angeboten.


Gestärkt und zufrieden ging die Fahrt weiter zum Lokal "Frida am See" in Großburgwedel. Dort genossen die Teilnehmer im Schatten der Sonnenterrasse den herrlichen Ausblick auf den See und ließen sich von köstlichen Kuchenspezialitäten verwöhnen. Die entspannte Atmosphäre und das idyllische Ambiente trugen zu einem gelungenen Abschluss des Tages bei.


Gegen 16:30 Uhr hieß es leider Abschied nehmen, und wir traten den Heimweg an. Rückblickend war es ein wundervoller Tag voller Genuss, Geselligkeit und kulinarischer Vielfalt. Der SoVD Ortsverband Wathlingen konnte eine gelungene Spargelfahrt verbuchen, die allen Teilnehmern noch lange in Erinnerung bleiben wird.


Monika Wille, Wathlingen

Comments


bottom of page