top of page
Premium-Sidebar-Hintergrund-580x740.jpg
bkk_hintergrund.jpg

Anzeigen

IKK classic
ah_speckhahn_5_ford_puma_top_rectangler_300x160_NEU.gif
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg
  • Extern

Edelmetall für TuS Bergen/LG Celle-Land bei Mehrkampf-Kreismeisterschaften


Foto: Optenhöfel/Liedke


NIENHAGEN. Am Sonntag fanden in Nienhagen die Kreismeisterschaften im Drei- und Vierkampf statt.

Vom TuS Bergen/LG Celle-Land startete ein kleines aber feines Team mit 13 Startern.

Als Kreismeister konnten Emil Ahrens M10 (895/1166 Pkt.) und Hinnerk Optenhöfel M12 (971/1328 Pkt.) zwei Goldmedaillen mit nach Hause nehmen. Die Mädchen machten es ihnen gleich und konnten mit Lis Rodemann W11 (1301/1720 Pkt.) sowie Alisa Ohlhoff W 10 (1061/1342 Pkt.) auch zwei Doppelkreismeisterinnen stellen.


Ebenfalls Medaillen im Dreikampf erhielten Emilia Zengerle Platz 2 W7 (490 Pkt.) sowie Frida Luhmann Platz 3 W7 (483 Pkt.) und Lea Schimmeck Platz 2 im 3+4 Kampf W10 (730 Pkt./927 Pkt.) Bei den Schülern konnte sich Phil Reuer im 3 Kampf mit 502 Pkt. Die Bronzemedaille erkämpfen.

Gute Wettkämpfe lieferten auch Mathilda Luhmann W9/7. (596 Pkt.) und Lara Schimmeck W 9/9. (520 Pkt.) sowie Henry Luhmann M7/5. (314) , Joscha Gralher M9/6. (578 Pkt.), Hennes Knoop M9/9. (447 Pkt.) .


Als Anerkenung für die höchste Punktzahl des Tages bei den weiblichen Starterinnen erhielt Lis Rodemann den Caspar-Godejohann-Pokal, die sich gegenüber dem Vortag beim Bezirk im Hochsprung noch einmal um 10cm auf 1,36 m steigerte.

Comments


bottom of page