Drei Unfälle am Morgen

Aktualisiert: 31. Jan.


CELLE. Heute zwischen kurz vor 6 Uhr und 8 Uhr, kam es zu gleich drei Verkehrsunfällen im Celler Stadtgebiet, bei denen mehrere verletzt wurden. In einem Fall musste ein 85-Jähriger vor Ort reanimiert werden.

Zunächst ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall auf der 77er Straße in Celle. Um 5:58 Uhr befuhr ein 85-Jähriger mit seiner Mercedes E-Klasse in Fahrtrichtung Hannoversche Straße, kam plötzlich nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte frontal mit einem Baum. Durch die umgehend vor Ort eingetroffene Streifenwagenbesatzung der Polizei Celle wurden Reanimationsmaßnahmen bis zum Eintreffen von Notarzt und Rettungsdienst durchgeführt. Nach derzeitigem Stand verliefen diese Reanimationsmaßnahmen erfolgreich und der 85-Jährige befindet sich aktuell in Behandlung im örtlichen Krankenhaus. Der verunfallte PKW wurde abgeschleppt.

Danach kam es zu zwei Verkehrsunfällen im Abstand von fünf Minuten. Um 07:45 Uhr war eine 46-jährige Fahrerin eines VW Polo in der Straße Vor den Fuhren in Richtung Neuenhäuser Straße unterwegs. Im Kurvenbereich übersah diese einen 25-Jährigen Fußgänger, als dieser die Straße über den gekennzeichneten Fußgängerüberweg queren wollte, wodurch der Fußgänger trotz Vollbremsung frontal erfasst wurde. Nach derzeitigem Stand zog sich der Fußgänger leichte Verletzungen zu und wurde mit einem Rettungswagen ins örtliche Krankenhaus verbracht.

Um 07:50 Uhr ereignete sich ein weiterer Unfall, diesmal in der Breiten Straße. Eine 30-Jährige fuhr mit einem Renault Megane die Breite Straße in Fahrtrichtung Bahnhofstraße und überholte zunächst Fahrradfahrer. Zeitgleich und mit Abschluss des Überholvorgangs fuhr ein 37-Jähriger mit einem VW Polo von der Schackstraße in die Breite Straße ein und übersah die von rechts kommende Fahrerin des Renault, wodurch beide Fahrzeuge kollidierten. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Die 30-Jährige wurde leicht verletzt.


5.576 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Ob kleine Geschichten aus der Region oder exklusive TV-Interviews mit nationaler Prominenz, ob Live-Streams oder Pläne im Original - mit diesem Konzept bundesweit Vorreiter, auch auf allen wichtigen sozialen Kanälen mit der höchsten Reichweite der Region und "echten Followern“ statt gekaufter.

 

Wir beleuchten alle Seiten und decken auf, was andere nicht veröffentlicht haben möchten, anstelle dem Trend zur "Hofberichterstattung“ zu folgen. Das alles kostenlos, dank engagierter Medienpartner, unzensiert seit 2010.

 

Wollen auch Sie unabhängigen Journalismus unterstützen? Ihre Patenschaft, ob einmalig, monatlich oder jährlich, sichert unsere Neutralität und Ihre Information.