top of page
Premium-Sidebar-Hintergrund-580x740.jpg
bkk_hintergrund.jpg

Anzeigen

IKK classic
ah_speckhahn_5_ford_puma_top_rectangler_300x160_NEU.gif
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg

Dirk-Ulrich Mende empfängt Besuchergruppe aus seinem Wahlkreis in Berlin


Die Besucher mit Dirk Ulrich Mende Foto:StadtLandMensch-Fotografie
Die Besucher mit Dirk Ulrich Mende Foto:StadtLandMensch-Fotografie

CELLE/BERLIN.Ich habe mich sehr gefreut, eine Gruppe von Bürgerinnen und Bürgern aus meinem Wahlkreis Celle-Uelzen im Deutschen Bundestag in Berlin begrüßen zu dürfen“, berichtet der SPD-Bundestagsabgeordnete Dirk-Ulrich Mende nach dem Besuch.„Bei dem spannenden Gespräch standen viele Fragen zu aktuellen Themen im Vordergrund, so der Haushaltskompromiss, der fehlende Wohnungsbau, die Gesundheitsreform und die Städtebauförderung“, so Mende, der ordentliches Mitglied im Gesundheitsausschuss und im Ausschuss für Wohnen, Stadtentwicklung, Bauwesen und Kommunen des Deutschen Bundestages ist.

 

„Ebenso ging es um das Rentensystem, die Außendarstellung der Ampel-Koalition und die Verrohung der Gesellschaft, die unter anderem in den sozialen Medien stattfindet“, berichtet Mende.

 

Nach dem Besuch des Deutschen Bundestages erwartete die Teilnehmenden ein abwechslungsreiches, dreitägiges Programm in der Bundeshauptstadt, welches vom Bundespresseamt finanziert und vom Wahlkreisbüro des Bundestagsabgeordneten Dirk-Ulrich Mende organisiert wurde. So haben beispielsweise Informationsgespräche in der Landesvertretung Niedersachsen, in der Gedenkstätte Berlin-Hohenschönhausen und im Bundesministerium für Gesundheit stattgefunden. Außerdem hat es unter anderem eine Führung durch die parlamentshistorische Ausstellung des Deutschen Bundestages im Deutschen Dom gegeben.

 


Text:Wahlkreisbüro Dirk Ulrich Mende

Comentários


bottom of page