Anzeigen

IKK classic
Banner-FM300x160.png
CH-Banner-Werbung

Der nächste Infonachmittag des SoVD Ortsverbandes Nienhagen mit Vortrag und anschließendem Schlachte

NIENHAGEN. Der Info-Nachmittag des SoVD im November 2022 findet aufgrund einer Belegung des Hagensaals nicht wie gewohnt am 2. Mittwoch im Monat statt, sondern bereits am Mittwoch, den 2.November 2022 um 14.30 Uhr statt. Dazu der SoVD:


"Die Notfallambulanz im Krankenhaus ist ein Ort, an dem Leben retten zum Alltag gehört. Nur: was passiert täglich bei der Arbeit des Teams hinter der gläsernen Tür zur Notaufnahme? Warum heißt der Schockraum eigentlich Schockraum? Wie lange dauert es vom Eingehen des Notrufs bis zur Versorgung des Patienten? Welche Stationen durchläuft ein Patient, wenn er als Notfall in das Klinikum kommt? Antworten auf diese und andere Fragen gibt Robert Kudrass, Notfallpfleger im AKH Celle. Er berichtet über seine Arbeit in der Notaufnahme und nimmt uns mit auf eine kleine virtuelle Reise durch die Notaufnahme des Allgemeinen Krankenhauses Celle. So können wir einen interessanten Blick hinter die Kulissen werfen. Wir erfahren, wie die Abläufe sind und welche Rolle die Kollegen/innen der Pflege dabei spielen.


Danach ist es wieder soweit – es wird die traditionelle Schlachteplatte serviert. Zur besseren Planung ist eine Anmeldung erforderlich. Natürlich sind auch Kurzentschlossene ohne Anmeldung herzlich willkommen. Eine Anmeldung kann bei Annette Kesselhut Tel. 0172- 5111046, Carmen Kahle Tel. 0171-57493011 und Ingrid Lerch 05144-6674961 oder 01523- 8943635 sowie unter anmeldung@kesselhut-papenhorst.de erfolgen."

31 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Kommentare

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Ob kleine Geschichten aus der Region oder exklusive TV-Interviews mit nationaler Prominenz, ob Live-Streams oder Pläne im Original - mit diesem Konzept bundesweit Vorreiter, auch auf allen wichtigen sozialen Kanälen mit der höchsten Reichweite der Region und "echten Followern“ statt gekaufter.

 

Wir beleuchten alle Seiten und decken auf, was andere nicht veröffentlicht haben möchten, anstelle dem Trend zur "Hofberichterstattung“ zu folgen. Das alles kostenlos, dank engagierter Medienpartner, unzensiert seit 2010.

 

Wollen auch Sie unabhängigen Journalismus unterstützen? Ihre Patenschaft, ob einmalig, monatlich oder jährlich, sichert unsere Neutralität und Ihre Information.