top of page
Premium-Sidebar-Hintergrund-580x740.jpg
bkk_hintergrund.jpg

Anzeigen

IKK classic
ah_speckhahn_5_ford_puma_top_rectangler_300x160_NEU.gif
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg
  • Extern

Dennis Jahn: "Celles Bürgermeister setzt AfD-Forderung um“

CELLE. Die Stadt Celle beendet die Energiesparmaßnahmen. Vor dem Hintergrund, dass die Misere hausgemacht sei und Windenergie billig ins Ausland verkauft werde, seien die Belastungen für die Bürger nicht länger einzusehen, so Oberbürgermeister Dr. Jörg Nigge (CELLEHEUTE berichtete).


Dennis Jahn, AfD-Abgeordneter aus dem Landkreis Celle im Niedersächsischen Landtag, äußert sich wie folgt: „Wir begrüßen außerordentlich Dr. Nigges Entscheidung. Die Umsetzung der AfD-Forderung ist ein Befreiungsschlag. Schluss mit kaltem Duschen in städtischen Sporthallen, kalter Luft und kaltem Wasser im Celler Badeland, dunklen Gebäuden am Abend und in der Nacht. Im Kunstmuseum am Celler Schloss werden Kulturfreunde Lichtkunst wieder ohne Einschränkungen bestaunen können. Der Oberbürgermeister korrigiert damit seine eigenen Fehler. Unsere Kritik an der links-grünen ideologiegetriebenen Energiepolitik wird vollumfänglich übernommen. Jetzt muss sich die CDU noch für einen gesunden Energiemix einsetzen und dem Forcieren einer Versorgung überwiegend oder ausschließlich aus erneuerbaren Energien eine Absage erteilen.“


Kommentare


bottom of page