Das Entdeckermobil „Erlebnis NATUR“ der Jägerschaft Celle/Gifhorn wird vorgestellt

Foto: Andreas Tamme / Tonwert21


HERMANNSBURG. Auf der Veranstaltung „Hermannsburg lädt ein“ soll das Entdeckermobil „Erlebnis Natur“am Samstag, den 10.09.2022 von 10.00 bis 13.00 Uhr, Billingstrasse 7, Hermannsburg, präsentiert werden. Mit der musikalischen Einleitung der Jagdhornbläser des Hegerings Hermannsburg-Müden wollen Marion Klopp, 1. Vors der Jägerschaft Gifhorn e.V. und Heinrich Matthies, 1. Vors. der Jägerschaft Celle e.V. den Startschuss geben.

Das Entdeckermobil ist ein vom "Schubz Lüneburg" entworfener Wissensanhänger. Dort würden u.a. Niedersachsens Tierwelt und Landschaftsformen interaktiv vorgestellt. Der Anhänger sei begehbar und biete ein Panorama, das die niedersächsischen Naturräume darstellt: Küste, Geest, Börde, Hügelland und Harz.


Die Zielgruppen seien (Schul-) Kinder und Jugendliche im Alter von 6 bis 14 Jahren. Das Entdeckermobil ist einsatzfähig für Grundschulen z.B. bei Naturtagen oder Projektwochen, bei Stadt- Dorf- oder Hoffesten und auch für Ferienaktionen.

Der Hegering Hermannsburg-Müden werde neben der Arbeit mit Kindern in der Natur

über den Einsatz mit der Drohne zwecks Kitzsuche und das Hundewesen berichten und

für weitere Fragen zur Jagd und Ausbildung zur Verfügung stehen.



92 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

NIENHAGEN. Der SoVD Ortsverband Nienhagen lädt in Zusammenarbeit mit der Samtgemeinde Wathlingen erneut zum Vortrag „Sicher im Alltag“ ein nach Absage im September. Der SovD erklärt dazu: Dieses Them

CELLE. Gemeinsam mit Musiklehrerin Hanna Mehl führt das MehrGenerationenhaus Celle in der Fritzenwiese 46 ein Musikprojekt für und mit Menschen aus der Ukraine durch. Auftakt ist am kommenden Sonn

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Ob kleine Geschichten aus der Region oder exklusive TV-Interviews mit nationaler Prominenz, ob Live-Streams oder Pläne im Original - mit diesem Konzept bundesweit Vorreiter, auch auf allen wichtigen sozialen Kanälen mit der höchsten Reichweite der Region und "echten Followern“ statt gekaufter.

 

Wir beleuchten alle Seiten und decken auf, was andere nicht veröffentlicht haben möchten, anstelle dem Trend zur "Hofberichterstattung“ zu folgen. Das alles kostenlos, dank engagierter Medienpartner, unzensiert seit 2010.

 

Wollen auch Sie unabhängigen Journalismus unterstützen? Ihre Patenschaft, ob einmalig, monatlich oder jährlich, sichert unsere Neutralität und Ihre Information.