top of page
Premium-Sidebar-Hintergrund-580x740.jpg

Anzeigen

IKK classic
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg
celler initiative-heimat.jpg

Celler Tafel will Bedürftige mit Lastenfahrrad beliefern


CELLE. Rund 3.500 Menschen werden wöchentlich in der Stadt und im Landkreis Celle von der Celler Tafel mit Lebensmitteln versorgt. Der Besuch in der Uferstraße sei jedoch nicht für jeden möglich. Die 1. Vorsitzende der Celler Tafel, Marianne Schiano, möchte hier gegensteuern. Mobilitätseingeschränkten Menschen, die ihre Wohnung nicht mehr verlassen können, bietet die Celler Tafel zukünftig die Möglichkeit einer Belieferung mittels Lastenfahrrad.

Diese Neuerung habe gleich mehrere Vorteile: Diese Menschen haben mehr Kontakte und die Teilhabe am gesellschaftlichen Leben steigt. Mit dem Lastenfahrrad sind kleine Gassen und Wege sowie Fußgängerzonen besser erreichbar und zum Schutz der Umwelt wird Benzin gespart. Lebensmittel können so zeitsparend eingesammelt und verteilt werden.

Es warten zwei Lastenfahrräder auf ihren Einsatz. Ein Lastenfahrrad wurde durch eine Pfandspende finanziert und das andere gewann die Celler Tafel bei der Aktion #meinheimvorteil von der Sparkasse CGW.

Die Ehrenamtlichen rund um den "Tafel-Blitz" Christian Ceyp benötigen Unterstützung. Interessierte Fahrradbegeisterte können sich in der Celler Tafel melden. Tel. 05141 24363 / Mail celler-tafel@t-online.de.

Comments


Aktuelle Beiträge
bottom of page