Celler Grüne beschließen Landtagswahlprogramm mit


(von links) Prof.Dr. Martin Kirschstein, Sebastian Baer, Janne Schmidt, Kira Müller und Paula Schecker.

WOLFENBÜTTEL/CELLE. Rund 200 Delegierte haben auf dem Parteitag von Bündnis 90/Die Grünen das "grüne" Landtagswahlprogramm mit dem Titel "So wird's besser" beschlossen . Über 700 Änderungsanträge aus den Gliederungen der Grünen lagen den Delegierten vor und wurden als Beweis für den basisdemokratischen Mitarbeit gewertet.

Wichtige Themen waren laut Mitteilung der Celler "Grünen" die Energiewende durch Ausbau der Windräder und Förderung der Solarenergie z.B. auf öffentlichen Gebäuden, die Unterstützung von Familien und der nachhaltige Umbau des Wirtschaftsstandorts Niedersachsen. "Wir wollen die jetzige Landesregierung mit ihrer Koalition des Stillstands ablösen und mit einem guten grünen Ergebnis die nächste Landesregierung prägen", fasste Prof. Dr. Martin Kirschstein, Celler Delegierter auf dem Parteitag und Direktkandidat des Wahlkreises Celle, die Ziele der Partei zusammen.

127 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Ob kleine Geschichten aus der Region oder exklusive TV-Interviews mit nationaler Prominenz, ob Live-Streams oder Pläne im Original - mit diesem Konzept bundesweit Vorreiter, auch auf allen wichtigen sozialen Kanälen mit der höchsten Reichweite der Region und "echten Followern“ statt gekaufter.

 

Wir beleuchten alle Seiten und decken auf, was andere nicht veröffentlicht haben möchten, anstelle dem Trend zur "Hofberichterstattung“ zu folgen. Das alles kostenlos, dank engagierter Medienpartner, unzensiert seit 2010.

 

Wollen auch Sie unabhängigen Journalismus unterstützen? Ihre Patenschaft, ob einmalig, monatlich oder jährlich, sichert unsere Neutralität und Ihre Information.